wird geladen...
Männerhelden

Was macht Eddie Murphy heute?

Eddie Murphy war in den 1980er-Jahren einer der beliebtesten Comedy-Schauspieler. Doch was macht Eddie Murphy eigentlich heute? Wir verraten es.

Eddie Murphy
Eddie Murphy Getty Images / Christopher Polk

Eddie Murphy: Es geht los!

Wie für so viele Comedians in den USA begann auch für den in Brooklyn geborenen Edward "Eddie" Regan Murphy der Comedy-Aufstieg in der Sketch-Show "Saturday Night Live", in der er durch seine schnelle Sprechweise und freche Art auffiel und dafür mit zwei Emmys nominiert wurde. Anfang der 80er fiel dann der Startrschuss für seinen steilen Aufstieg in den Hollywood-Himmel.

Eddie Murphy wird zum Superstar

Sein Kinodebüt feierte Eddie Murphy 1982 an der Seite von Nick Nolte in "Nur 48 Stunden". Danach folgte ein Hit nach dem anderen: "Die Glücksritter", "Beverly Hills Cop" oder "Der Prinz aus Zumanda" erwiesen sich alle als Publikumserfolge und machten Murphy zu einem Superstar und Männerhelden.

Auch in den 1990er-Jahren war kommerziell auf den Comedian verlass. Viele der in dieser Zeit produzierten Filme hielten, was sie versprachen und zementierten den Status ihres Hauptdarstellers. Dabei schlichen sich schon damals erste Misserfolge ein. Die zweite Fortsetzung zu "Beverly Hills Cop", von der sich Murphy später öffentlich distanzierte, fiel komplett durch. "Der verrückte Professor" und "Dr. Dolittle" zum Beispiel konnten die Fanherzen glücklich machen - wenn auch die Rezensionen nicht die besten waren.

Ab den 2000ern wurden Murphys Karriereentscheidungen immer fragwürdiger, seine Filme immer schlechter und seine Auftritte infolgedessen immer seltener. Mit "Pluto Nash" begann 2002 der Abstieg, zog sich in den folgenden Jahren mit "Der Kindergarten Daddy", "Die Geistervilla" und "Norbit" fort und erreichte seinen Tiefpunkt mit "Mensch, Dave!" und "Zuhause ist der Zauber los" von 2009. Obwohl all diese Filme teils große Verluste einfuhren, gehörte Eddie Murphy noch 2008 zu den drei am höchsten bezahlten Schauspielern Hollywoods.

Seinen besten Auftritt in diesen Jahren hatte er in Filmen, in denen er gar nicht zu sehen war: In "Shrek" und den Fortsetzungen lieh er dem Esel seine Stimme.

Was macht Eddie Murphy heute?

Parallel zu seiner Filmkarriere war Eddie Murphy auch als Musiker tätig. 1985 brachte er die Single "Party All The Time" heraus und schaffte es auch in Deutschland auf Platz neun der Singlecharts. 1993 war er an der Seite von Michael Jackson im Musikvideo "Whatzupwitu" und 2013 neben Snoop Doog in "Red Light" zu sehen.

Filmtechnisch ist es um Murphy heute leiser geworden. Nach einer mehrjährigen Pause trat er erst wieder 2016 für die Drama-Komödie "Mr. Churche" vor die Kamera. Tatsächlich hat der Star momentan zwei potenzielle Hits in der Pipeline: Einmal ist da der Film "Triplets" von Ivan Reitman ("Ghostbusters"). Dabei handelt es sich um die Fortsetzung von "Twins", einer Komödie von 1988, in der Arnold Schwarzenegger und Danny DeVito zwei ungleiche Brüder spielen. In der Fortsetzung spielt Eddie Murphy den dritten Bruder.

Ebenfalls in Planung, aber noch nicht in Produktion, ist "Beverly Hills Cop 4". Regie übernehmen Adil El Arbi und Bilall Fallah, die auch den driten Teil der "Bad Boys"-Reihe "Bad Boys for Life" auf die Leinwand bringen, der im Frühjahr 2020 starten soll.

2014 wollte der Musiker Murphy das Album "9" auf den Markt bringen, bisher warten Fans aber vergebens. Ein Jahr später veröffentlichte er die Reggae-Single "Oh Jah Jah", die auf ein neues Album hoffen ließ – aber auch hier warten Fans bis heute.

Die große Zeit des Eddie Murphy ist schon lange vorbei. Ob es ihm gelingt, die Karriere mit seinen neuen/alten Filmprojekten wiederzubeleben, bleibt abzuwarten.

Beruflich läuft es zwar nicht so prickelnd, privat sieht es allerdings etwas anders aus. Murphy hat insgesamt zehn Kinder von fünf verschiedenen Frauen: Mit seiner Ex-Frau Nicole Michell hat der Star insgesamt fünf Kinder, mit dem Ex-Spice-Girl Melanie Brown, Paulette McNeely und Tamara Hood jeweils ein weiteres Kind. Seine aktuelle Partnerin, die 39-jährige Schauspielerin Paige Butcher, mit der Murphy seit 2012 zusammen ist, bekam Ende November 2018 das zweite gemeinsame Kind.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.
var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';