wird geladen...
Erotik-Update

Porno-Star ​Dani Daniels über ihren Aufstieg und Arbeitsalltag

Dani Daniels, eine der größten Porno-Darstellerinnen der Welt, spricht in ihrem Podcast über ihren Aufstieg zum Weltstar und wie es hinter den Kulissen eines Porno-Sets zugeht.

Dani Daniels
Dani Daniels Getty Images / Ilya S. Savenok

Die Anfänge von Dani Daniels

In ihrem Podcast "Two Onions with Dani Daniels" spricht die Porno-Darstellerin über den Beginn und Verlauf ihrer Karriere in der Welt des Erwachsenenfilms.

Die heute 30-Jährige, mit bürgerlichem Namen Kira Orsag, wurde von zwei Müttern aufgezogen. Sie arbeitete als Stripperin in Omaha, zog dann aber nach LA, um eine Karriere im Pornobereich zu verfolgen.

Der Erotikstar begann ausschließlich Girl-on-Girl-Szenen zu drehen, bevor er sich verschiedenen Genres zuwandte. Sie empfand die Arbeit eher als Hobby – bis ihre X-Rating-Filme ihr Ruhm bescherten.

Eine der "Dirty Dozen"

Die ersten Erfolge durch ihre Arbeit erfuhr Daniels als sie in die "Dirty Dozen"-Liste aufgenommen wurde. Die jährliche Liste nennt die erfolgreichsten Porno-Stars – eine Erwähnung, die den Ruhm der Frau nur noch mehr steigerte.

Immer öfter wurde sie auf der Straße erkannt, auch wenn die meisten Männer sie aus Scham nicht ansprechen: "Besonders wenn du Pornos machst, wirst du nicht so oft auf der Straße angehalten, weil die Leute es nicht zugeben wollen [dass sie dich kennen und Pornos schauen].

Für jede Person, die auf mich zukommt, gibt es 100, die mich erkennen - aber sie sind gerade mit ihrer Familie oder Frau unterwegs."

Zwei Persönlichkeiten

Auch Porno-Stars unterscheiden zwischen Arbeits- und Privatleben. Daniels bekräftigt, dass sie zwei Persönlichkeiten hat, eine private und eine berufliche, die sich sehr voneinander unterscheiden. Im wahren Leben, so die 30-Jährige, sei sie sehr introvertiert.

Daniels Ehemann, der ebenfalls im Podcast zu hören ist, geht sogar noch einen Schritt weiter und behauptet, dass 80 Prozent aller Porno-Darsteller introvertiert seien.

Ein echter Full-Time-Job

"Ich bin die ganze Zeit an meinem Handy: in den sozialen Medien, bei OnlyFans, auf meiner Website, und dann gehe ich an meinen Computer, überprüfe meine E-Mails und aktualisiere meine Website. Ich mache das jeden Tag, den ganzen Tag", der Job in der Erwachsenenfilm-Industrie ist Zeit und Energie raubend.

"Ich habe das Gefühl, dass Pornostars zum Set gehen und sofort aktiv sein müssen - wir treten sechs bis 12 Stunden lang auf, und sind diese Person, spielen den ganzen Tag und müssen den ganzen Tag aktiv sein."

Am Ende eines erschöpfenden Arbeitstages freut sich Dani Daniels, wie die meisten anderen Menschen auch, auf Ruhe und ein gutes Buch – und von Zeit zur Zeit einen Disney-Film.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';