Emirates upgraded YouTuber Casey Neistat So sieht es aus, wenn du First Class für 19.000 Euro fliegst

Redaktion Männersache 20.04.2018
Ein ziemlich teurer Flug
© YouTube / CaseyNeistat

Die Business Class von Emirates Air gilt gemeinhin als eines der luxuriösesten Reiseerlebnisse unter dieser Sonne. Welch fürstlicher Prunk muss Fluggäste also erst in der First Class der arabischen Airline erwarten?

YouTuber Casey Neistat hat die Antwort auf dieses wohl gehütete Geheimnis. Der Videokünstler sollten ursprünglich in der Business Class von Dubai nach New York fliegen, ehe er kurzerhand in die First Class geupgraded wurde. 

Kaviar & Champagner auf Knopfdruck 

Standesgemäß dokumentierte der Videokünstler, dessen Kanal aktuell über vier Millionen Abonnenten zählt, seinen Luxus-Trip in Form eines schicken Videos. Darin zeigt Casey unverblümt, welch pompöser Komfort ihm auf seinem Transatlantik-Flug zuteil wurde.

Neben einer heißen Dusche, in 15.000 Meter Höhe keine Selbstverständlichkeit, stand dem 35-Jährigen ein 24-Stunden-Butler zur Verfügung, der ihm auf Knopfdruck Kaviar und Champagner servierte. Doch warum buchte Emirates den New Yorker eigentlich in die erste Klasse um?

Die größte Spannweite und das größte Flugzeug der Welt

Das größte Flugzeug der Welt

19.000 Euro für Normalsterbliche

Die wohl plausibelste Erklärung ist, dass ein findiger Mitarbeiter der Airline den Internet-Star am Check-in-Schalter erkannte. Wohl wissend, dass ein Upgrade den YouTuber höchstwahrscheinlich dazu animieren würde, seinen Fans die Vorzüge der opulenten VIP-Kabine unter die Nase zu reiben. Power-Marketing zum Nulltarif sozusagen.

Alle, die nicht wie Casey die Früchte ihres weltweiten Ruhms ernten können, dürfen beruhigt sein. Im freien Handel kostet der Flug von Dubai in den Big Aplle schlappe 19.000 Euro. So viel Kohle sollte dir dein persönlicher 24-Stunden-Diener schon wert sein, oder?

Mehr zum Thema: 
Sexy Suiten: Die 7 geilsten Hotelzimmer der Welt 
4 Trauminseln, die du auf Airbnb mieten kannst 

 

Tags:

Prime Day - Die Schnäppchenjagd beginnt

Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.