wird geladen...
Supersonic-Supercar

Bloodhound SSC: Dieses Raketen-Auto hat 130.000 PS!

Dieses Gefährt soll die Grenzen des Möglichen sprengen. Das "Bloodhound Project" versammelt weltweite Mechanik- und Technologieexperten mit dem Ziel ein Raketen-Auto zu entwickeln, das 1.600 km/h erreicht!

Bloodhound SSC: Dieses Raketen-Auto hat 130.000 PS!
Bloodhound SSC: Dieses Raketen-Auto hat 130.000 PS! Bloodhound SSC: Dieses Raketen-Auto hat 130.000 PS! (1/9) The Bloodhound Project
Bloodhound SSC: Dieses Raketen-Auto hat 130.000 PS!
Bloodhound SSC: Dieses Raketen-Auto hat 130.000 PS! Bloodhound SSC: Dieses Raketen-Auto hat 130.000 PS! (2/9) The Bloodhound Project
Bloodhound SSC: Dieses Raketen-Auto hat 130.000 PS!
Bloodhound SSC: Dieses Raketen-Auto hat 130.000 PS! Bloodhound SSC: Dieses Raketen-Auto hat 130.000 PS! (3/9) The Bloodhound Project
Bloodhound SSC: Dieses Raketen-Auto hat 130.000 PS!
Bloodhound SSC: Dieses Raketen-Auto hat 130.000 PS! Bloodhound SSC: Dieses Raketen-Auto hat 130.000 PS! (4/9) The Bloodhound Project
Bloodhound SSC: Dieses Raketen-Auto hat 130.000 PS!
Bloodhound SSC: Dieses Raketen-Auto hat 130.000 PS! Bloodhound SSC: Dieses Raketen-Auto hat 130.000 PS! (5/9) The Bloodhound Project
Bloodhound SSC: Dieses Raketen-Auto hat 130.000 PS!
Bloodhound SSC: Dieses Raketen-Auto hat 130.000 PS! Bloodhound SSC: Dieses Raketen-Auto hat 130.000 PS! (6/9) The Bloodhound Project
Bloodhound SSC: Dieses Raketen-Auto hat 130.000 PS!
Bloodhound SSC: Dieses Raketen-Auto hat 130.000 PS! Bloodhound SSC: Dieses Raketen-Auto hat 130.000 PS! (7/9) The Bloodhound Project
Bloodhound SSC: Dieses Raketen-Auto hat 130.000 PS!
Bloodhound SSC: Dieses Raketen-Auto hat 130.000 PS! Bloodhound SSC: Dieses Raketen-Auto hat 130.000 PS! (8/9) The Bloodhound Project
Bloodhound SSC: Dieses Raketen-Auto hat 130.000 PS!
Bloodhound SSC: Dieses Raketen-Auto hat 130.000 PS! Bloodhound SSC: Dieses Raketen-Auto hat 130.000 PS! (9/9) The Bloodhound Project

13,4 Meter lang, 7,5 Tonnen schwer: Der Straßen-Torpedo namens "Bloodhound SSC" ist eine Fusion aus Auto- und Flugzeugtechnologie.

Es ist vermutlich nicht nur das schnellste, sondern auch das komplexeste Auto der Welt.

Das Supercar besteht aus 3.500 Teilen, die speziell konzipiert und hergestellt wurden. Im vorderen Abschnitt umhüllen und schützen Kohlefasern den Fahrer, während der hintere Teil aus einem flugzeugähnlichem Metallrahmen besteht. 

Angetrieben wird der "Bluthund" von einem Jet-Motor und einer Rakete. Zusammen produzieren sie unfassbare 130.000 Pferdestärken. Das ist sechsmal höher als die Leistung bei allen Formel-1-Wagen der Startaufstellung zusammen.

Im Oktober 2017 soll der "Bloodhound SSC" das erste Mal auf Asphalt getestet werden.

Auf der 2,7 Kilometer langen Teststrecke des Newquay Flughafens in Cornwall soll das Superauto bei der ersten öffentlichen Performance jedoch "nur" 322 km/h fahren, um den Raketenantrieb bei niedrigen Geschwindigkeiten zu prüfen.  

"Diese Fahrt wird der größte Meilenstein in der Geschichte des Projekts werden", sagte Richard Noble, Direktor des "Bloodhound SSC"-Projekts, "wir werden wichtige Daten erhalten, die wir für den späteren Geschwindigkeits-Weltrekord nutzen werden können."

Der derzeitige Geschwindigkeitsweltrekord liegt bei 1.227,985 km/h, durchbrach damit die Schallgeschwindigkeit und wurde vom Vorgängermodell des SSC aufgestellt.

Detailaufnahmen des 130.000-PS-Superautos kannst du dir in der Galerie oben ansehen!

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';