wird geladen...
Lautstarker Protest

Mann ersetzt Hupe durch Zughorn. Terrorisiert schlechte Autofahrer

Was tut man(n), wenn einem drittklassige Autofahrer im dichten Verkehr einer Millionen-Metropole den letzten Nerv rauben?

Ein australischer Autofahrer hat seine Hupe durch ein Zughorn ersetzt
Um schlechte Autofahrer zu terrorisieren: Ein Australier hat die Hupe seines Wagens durch ein Zughorn ersetzt Foto: YouTube/DashCa OwnersAustralia

Richtig: Er ersetzt die werksmäßige Hupe seines Autos durch die eines Zuges und terrorisiert die unfähigen Sonntagsfahrer, bis sie ihre Rostlaube entnervt am Straßenrand abstellen.

So geschehen im australischen Melbourne. Mithilfe einer auf dem Armaturenbrett installierten Dashcam filmte ein Automobilist, wie er für gewöhnlich mit unliebsamen Fußgasaffen umspringt.

Im Video unten kannst du dir anschauen, wie der Signalhorn-Samariter eine akustische Lanze für alle Autofahrer bricht.

Mehr zum Thema:
Golf 1 zerstört Porsche 911. Nissan-Fahrer lacht sich kaputt
Tesla-Autopilot weicht Unfall aus, bevor er passiert