Winterkunst Anime-Schneefiguren erobern die Straßen Tokyos

Redaktion Männersache 15.02.2018

Am Montag kam es in Tokyo zu massiven Schneefällen. Die Japaner, kreativ wie sie sind, haben die Gelegenheit genutzt und aus der weißen Masse kleine Meisterwerke geschaffen. Bildergalerie.

Seit vier Jahren hat es in der japanischen Hauptstadt nicht mehr geschneit. Der schwere Schneefall vergangenen Montag verursachte ein Verkehrschaos, die Bahnen fielen aus und 250 internationale Flüge mussten annulliert werden.

Die alltäglichen Tücken einer Beziehung

Künstler porträtiert Beziehungsalltag in neuen witzigen Illustrationen

Die Bewohner aber ließen sich von dem himmlischen Weiß nicht unterkriegen und machten das Beste daraus: spektakuläre Schneefiguren.

Da bekommt man als Europäer schon mal große Augen, wenn man sieht, was die Japaner auf den Straßen, in Parks und ihren Vorgärten produziert haben. Aber wen wundert es, kommen doch die coolsten, innovativsten und schlicht schönsten Kreationen aus dem Land der aufgehenden Sonne.

Auf Twitter werden über den Hashtag  #雪だるま die Ergebnisse geteilt und erobern mit ihrer Detailverliebtheit und Niedlichkeit das Internet.

In der Bildergalerie oben kannst du dir einige der Anime-Schneefiguren ansehen.

Auch sehenswert:
Nachts im Wald: 11 unheimliche Bilder von Sensor-Kameras
Mercedes-Benz 407D: Kaltstart nach 12 Jahren Schnee & Eis

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.