wird geladen...
Shark Bay in Australien

Blutig! 70 Haie stürzen sich auf Wal. Bootsbesatzung in Angst

Im seichten Gewässer der australischen Shark Bay konnte eine Drone dutzende Tigerhaie filmen, die sich über einen Buckelwal hermachen.

70 Tigerhaie fressen einen Wal in Shark Bay, Australien
70 Tigerhaie fressen einen Wal in Shark Bay, Australien 70 Tigerhaie fressen einen Wal in Shark Bay, Australien Screenshot Facebook/ECO ABROLHOS

Unmittelbar neben dem Fressgelage: zwei Boote mit Touristen!

Die beeindruckenden Luftaufnahmen zeigen, wie sich die dunkeln Punkte im türkisfarbenen Wasser um die Beute sammeln: Haie. Der Kreis zieht sich enger - in ihrer Mitte befinden sich auch die Boote. Blut färbt das Wasser rot.

Den Passagieren an Bord ist, laut Medieninformationen, bei dem Schauspiel nichts zugestoßen.  Unklar bleibt, ob der Buckelwal bereits vorher verendet ist.

Die Shark-Bay-Bucht in West-Australien ist - wie der Name verrät - ein berüchtigter Platz, um die Meeresriesen anzutreffen.

An kaum einem anderen Fleck der Erde soll es ein größeres Vorkommen der zu 5,5 Meter langen Tigerhaie geben - er gilt neben dem Weißen Hai und dem Bullenhai als der für Menschen gefährlichste.

Bislang wurden in der globalen Statistik unprovzierter Hai-Attacken auf Menschen 111 Angriffe von Tigerhaien verzeichnet. Im Gegensatz dazu geschehen fast 180.000 gefährliche Küchenunfälle pro Jahr alleine in Deutschland.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';