Gefährliche Werbung Das passiert, wenn du auf "Heiße Singles in deiner Nähe" klickst

Redaktion Männersache 07.12.2017
Das pasisert, wenn du man auf Heiße Singles in deiner Nähe Anzeigen klickt
© Unilad

Da surft ma(n)n ganz unschuldig im Internet, als plötzlich eine mehr als verführerische Anzeige auf deinem Bildschirm aufflackert.

Eine heiße Single-Dame aus deiner Umgebung kann es offenbar kaum erwarten, einen schlüpfrigen Chat mit dir zu führen und sich für eine Stunde Schlafzimmergolf zu verabreden.

Die Versuchung, auf die dubiose Ad zu klicken, ist gewaltig. Doch was passiert eigentlich, wenn man dem Ruf der Hormone nachgibt?

Einige "Opfer" der heißen Singles haben darauf bei "reddit" relativ ernüchternde Antworten gegeben. Die von 'acheron53'  lautet wie folgt:

"Als ich 18 war, bin ich für mein Studium in eine neue Stadt gezogen und kannte niemanden. Also meldete ich mich zunächst kostenlos auf einer dieser Pop-up-Dating-Seiten an und bekam sofort einige Nachrichten.

Um antworten zu können, musste ich mich allerdings kostenpflichtig registrieren. Das tat ich, bezahlte für einen Testmonat 10 Dollar und erhielt 30 Tage lang nicht eine Nachricht.

Am Tag als mein Abo auslief, erhielt ich plötzlich Nachrichten von sieben verschiedenen Frauen, die alle zu schön waren, um wahr zu sein."

Bradley Charvet plant, in London ein Blowjob-Cafe mit Sex-Robotern zu eröffnen.

Blowjob-Cafe mit Sex-Robotern in London geplant

Das nicht alle User so glimpflich davon kommen, musst User 'Guinnessnomnom' schmerzhaft am eigenen Leib erfahren.

"Ich war 18 Jahre alt, notgeil und gelangweilt. Ich sah eine der üblichen Heiße-Mädchen-Anzeigen und dachte, dass ich ausreichend Viren-Schutz installiert hätte, um irgendeinem Betrug zum Opfer zu fallen.

Nachdem ich auf die Ad geklickt hatte, ergaunerte die Website meine eingetragenen Kreditkarten-Informationen und zahlte damit willkürlich für irgendwelche Geschenkkarten und Premium-E-Mail-Accounts.

Ich hab Panik bekommen und beschämt bei meiner Bank angerufen. Glücklicherweise war der Mann am anderen Ende der Leitung ein extrem lässiger Typ. Er sagte wortwörtlich:

'Du hast deine Kreditkarte also im Einkaufszentrum verloren. Das tut mir sehr leid. Ich werde aller Zahlungen stornieren und eine neue Karte für dich beantragen.'"

Auf diese mänlichen Vornamen stehen die Ladies

Diese Männer-Vornamen finden Frauen sexy

Die Moral dieser beiden Geschichten?

Wenn du Schlamm auf der Peitsche hast, greif lieber zu "seriösen" Dating-Apps wie Tinder, ehe du dich auf einem Haufen Schulden wieder findest.

Mehr zum Thema:
Sie verrät: Wie sieht sein perfektes Tinder-Profilbild aus?
Kein Witz: Politiker fordert dieses neue Sex-Gesetz

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.