Panik in Taucherkäfig Taucher filmt Horror-Moment, als ihn Weißer Hai attackiert

11.10.2017
Weißer Hai verirrt sich in Taucher-Käfig
© Screenshot YouTube/Craig Capehart

Das war wirklich knapp!

Auf der mexikanischen Insel Guadeloupe wollte Craig Capeheart auf Tuchfühlung mit Weißen Haien gehen. Dabei kam ihm ein Monster-Shark näher, als ihm lieb sein dürfte.

Bislang gibt es nur eine einzige Möglichkeit, einem Weißen Hai wirklich nahe zu kommen und gleichzeitig sicher zu sein: Cage Diving. In genau so einem Käfig ließ sich Capeheart in den Ozean hinablassen.

Mehr: Panik! Weißer Hai bricht in Taucherkäfig ein

Stahlstäbe als einzige Barriere zwischen den Killer-Haien um ihm. Offenbar war jedoch ein Fischköder zu nah am Käfig deponiert. Ein Fehler, der fast fatal endete.

So verirrte sich ausgerechnet ein ausgewachsener Weißer Hai zwischen die Gitterstäbe. Das aufgerissene Maul nur wenige Zentimenter von der Kamera entfernt.

Mehr: Erstmals Weißer Hai beim Schlafen gefilmt

Erst vor kurzem machte ein schockierendes VIdeo die Runde, in dem ein Weißer Hai beim Cage Diving in einen Käfig eindrang und durch das vergitterte Dach floh. Laut Capeheart erlebte er seinen eigenen Horror-Moment nur wenige Wochen zuvor in exakt jenem Käfig!

Glücklicherweise wurde auch hier niemand verletzt.

Video: Taucher filmt, wie Weißer Hai ihn fast im Käfig angreift

Mehr zum Thema:
Bizarr! Mann findet toten Drachen auf einsamer Insel
Horror-Video: Mädchenleiche öffnet ihre Augen - nach 300 Jahren! 

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.