wird geladen...

Vitamin D kaufen - Unser Redaktionstest gegen den Winterblues

Sonnenlicht ist DIE Vitamin D-Quelle für den menschlichen Körper. Viele schwören auf Vitamin D-Präparate, um gesund durch die langen, dunklen Wintermonate zu kommen - doch was ist dran an der Sonnenversorgung in Tabletten- oder Ölform? Wir haben fünf Präparate einmal näher unter die Lupe genommen!

Fünf verschiedene Vitamin D-Präparate auf gelbem Hintergrund
Du möchtest Vitamin D kaufen? Wir haben fünf Produkte für dich getestet! Männersache

Unsere fünf Vitamin D-Präparate im Test

Wir haben uns einige Zeit lang fünf ausgewählte Vitamin-D-Tabletten und -Tropfen angeschaut. Folgende Kriterien waren für uns während des Testens der Vitamin D Präparate ausschlaggebend:

  • Dosierung & Darreichungsform

  • Inhaltsstoffe

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

  • Fühlen wir uns tatsächlich fitter und wurden seltener krank?

Lou testet Vitamin D3-Tropfen von Vihado

Normalerweise bin ich immer die erste, die „Hier!“ schreit, wenn es darum geht, sich mit lästigen Erkältungen anzustecken. Vor allem, wenn Kollegen und Mitfahrer in Bus und Bahn ihre Schnupfnasen spazieren führen. Da ich momentan überhaupt keine Erkältung gebrauchen kann, habe ich den Vitamin D3-Tropfen von Vihado einen Versuch gegeben. Tabletten kommen für mich nicht in Frage, da mir das Herunterschlucken bei den Kapseln schwerfällt. Die Tropfen habe ich einmal täglich über mein Frühstück gegeben und siehe da: Obwohl meine Erkältung schon in den Kinderschuhen steckte, habe ich gerade noch einmal die Kurve bekommen!

Das Fläschchen enthält 1750 Tropfen und ist dank der integrierten Pipette super simpel zu dosieren. Am wichtigsten war mir allerdings, dass im Vitamin D3 keine chemischen oder schädlichen Zusätze enthalten sind – was bei den Tropfen von Vihado nicht der Fall ist, denn als Trägerstoff wird reines Kokosöl verwendet.

Die Vitamin D3-Tropfen von Vihado im Überblick:

  • Inhalt: 50 Milliliter, was ca. 1750 Tropfen entspricht

  • Dosierung: Ein Tropfen enthält 1000 IE Vitamin D3

  • Vitamin D3 in Form von Cholecalciferol und Kokosöl als Trägerstoff

Franzi testet die Vitamin D-Tropfen von Now Foods

Ich bin jemand, dem es schwerfällt, Routinen einzuhalten, und so geht es mir auch mit Nahrungsergänzungsmitteln. Aus den Augen, aus dem Sinn – das passiert mit Tablettenboxen, Blistern und Pulverdosen, die im Küchenschrank oder einer Schublade im Schreibtisch verschwinden. Kleiner, aber feiner Unterschied, den die Vitamin-D-Tropfen von Now Foods daher für mich ausgemacht haben: Das Fläschchen sieht nicht „hochmedizinisch“ aus und darf deshalb griffbereit auf meinem Schreibtisch stehen, sodass auch ich es geschafft habe, täglich daran zu denken, die empfohlenen ein bis zwei Tropfen mit einem Glas Wasser zu mir zu nehmen.

Weiterer positiver Aspekt: Die Tropfen sind hoch dosiert und sehr ergiebig; ein Fläschchen reicht mit 1070 Tropfen für circa anderthalb Jahre vor. Dies entspricht auch der vom Hersteller angegebenen Verwendbarkeit des Nahrungsergänzungsmittels.

Da sich Hamburgs Wetter in den letzten Wochen gewohnt grau gezeigt hat und ich als Vegetarierin auf besonders stark Vitamin-D-haltige Lebensmittel wie fetten Seefisch verzichte, bilde ich mir ein, mich durch die Einnahme der Tropfen fitter, irgendwie munterer zu fühlen. Ob das nun wirklich an dem Präparat, einem Placeboeffekt oder echten Frühlingsgefühlen liegt, lässt sich schwer beurteilen. Fazit dennoch für mich: Wer keine Tabletten schlucken kann oder möchte, ist mit diesen Vitamin-D-Tropfen gut beraten.

Die Vitamin D3 - Tropfen von Now Foods im Überblick:

  • Inhalt: 30 ml / 1070 Tropfen

  • Dosierung: 1000 IE pro Tropfen

  • Geschmacksneutrales MCT als Trägerstoff, frei von künstlichen Zusatzstoffen

  • reine, pharmazeutische Qualität

Janna testet Vitamin D3 - Kapseln von ESN

Ich gebe zu, ich bin manchmal etwas vergesslich – deshalb sind die Vitamin D3-Kapseln von ESN wie für mich gemacht, denn sie müssen nicht etwa täglich, sondern nur einmal die Woche eingenommen werden. Da ist es nicht allzu schlimm, wenn man die Einnahme an einem Tag mal vergisst und es einfach auf den nächsten verschiebt. Klar, dass bei einer Einnahme nur einmal die Woche die Dosierung mit 140 µg, also 5600 I.E. relativ hoch ist. Trotz dessen sind die Kapseln ein echtes Schnäppchen – ein wirklich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis also! Die 120 Kapseln reichen für 120 Wochen, also über zwei Jahre. Top!

Drin ist, was drin sein sollte: Vitamin D3 in Kapseln, die ich einmal die Woche mit Wasser zu mir nehme. Tatsächlich bricht eine anfängliche Erkältung nicht wirklich bei mir aus, ob das aber von den Vitamin-Kapseln kommt oder von dem heißen Wasser mit Ingwer, das ich trinke, ist zugegebenermaßen schwer zu sagen. Trotzdem ist es gerade bei dem regnerisch-grauen Hamburger Wetter wunderbar für mein Gewissen, dass ich jetzt wöchentlich das Sonnenvitamin zu mir nehme.

Die Vitamin D3 - Kapseln im Überblick:

  • Inhalt: 120 Kapseln

  • Dosierung: 5600 IE pro Kapsel

  • Mikrokristalline Cellulose als Trägerstoff

  • rein pflanzlich

Julia testet Vitamin D - Kapseln von ZEC+

Als geborene Hamburgerin bin ich mangelndes Sonnenlicht gewohnt – was keineswegs heißt, dass es einem nicht zu schaffen macht, vor allem wenn man nicht das große Glück hat, einfach auf fernen Kontinenten zu überwintern. Umso gespannter war ich auf meine erste Sonnenvitamin-Erfahrung und die Vitamin D3 - Kapseln von ZEC+, denn wenn es nach mir geht, kann der Winter direkt nach dem 26.12. wieder vorbei sein, ich brauche sozusagen nur Weihnachten aus der Abteilung Winter. Generell war ich die letzten Jahre sehr anfällig für Grippeviren und andere "Büro-Infektionen" und hatte diesen Winter bis jetzt nur eine ernsthafte Erkältung im November – ein wirklicher Fortschritt also! Allerdings habe ich mir zeitgleich zu den Kapseln, welche ich einmal täglich einnehme, eine Morgenroutine bestehend aus Yoga und einem Glas Wasser mit Apfelessig zugelegt und glaube, dass auch das äußerst förderlich für die Gesundheit sein kann!

Mit 1000 IE ist die Dosierung genau richtig und das Produkt auch noch vegan - für mich also ein neuer Begleiter

Die Kapseln von ZEC+ im Überblick:

  • Inhalt: 240 Kapseln

  • Dosierung: 1000 IE pro Kapsel

  • Mikrokristalline Cellulose als Trägerstoff

  • vegan

Nils testet Vitamin D3 - Kapseln von Mein Vita

Die Vitamin D3 Kapseln von Mein Vita haben mich überzeugt! Ich habe eine Woche lang täglich eine Kapsel genommen und konnte mit der Zeit tatsächlich einen positiven Effekt feststellen. Ich war insgesamt ein wenig fitter und aufgeweckter, fühlte mich einfach ein wenig energiegeladener. Ob das allein auf die Einnahme der Kapseln zurückzuführen ist, ist natürlich immer etwas schwierig zu beurteilen. Da der Effekt aber eintrat, als ich mit der Einnahme begonnen hatte und wir uns noch mitten im Winter befanden, zähle ich mich jetzt definitiv mit zum Team Vitamin D!

Einziger Minuspunkt ist die Größe der Kapseln – die Einnahme bzw. das Herunterschlucken der Kapseln ist etwas schwierig.

Die Kapseln von Mein Vita im Überblick:

  • Inhalt: 120 Kapseln

  • Dosierung: 1000 IE pro Kapsel + K2

  • Mikrokristalline Cellulose als Trägerstoff

  • für Vegetarier geeignet

Warum sollte ich mir eine extra Portion Sonne im Form von Vitamin D kaufen?

Gerade in den Wintermonaten macht uns der Sonnenmangel sehr zu schaffen, selbst der hartgesottenste Winterfan stößt irgendwann an seine Grenzen und wünscht sich wieder mehr Sonnen- und Tageslicht.

Tatsächlich ist Sonnenlicht die Quelle für Vitamin D, welches unser Körper zu 80–90 % über die Haut aufnimmt. Rund 30 % der deutschen Bevölkerung leidet in den Wintermonaten unter einem Vitamin D-Mangel - und wer in Norddeutschland lebt, hat die geringsten Chancen, ausreichend Vitamin D zu bilden.

Welche Aufgaben übernimmt Vitamin D im Körper?

Vitamin D fördert die Bildung von Knochenstammzellen und wird für den Knochenaufbau benötigt – deine Knochen werden und bleiben stark. Zudem ist es ist für die Kalziumaufnahme im Darm zuständig und fördert deine Muskelgesundheit.

Für die Gesundheit deiner Knochen, der Kräftigung und dem Schutz deiner Muskulatur ist die Wirkung von Vitamin D unumstritten.

Wissenschaftlich nicht gänzlich belegt, können Vitamin D – Präparate zudem

  • dein Immunsystem stärken

  • dein Herz-Kreislaufsystem ankurbeln

  • sich positiv auf deine Psyche auswirken

Welche Symptome sprechen für einen Vitamin D - Mangel?

Bei folgenden Symptomen kann Vitamin D dir helfen:

  • Antriebslosigkeit, Müdigkeit und depressive Verstimmungen

  • Immer wiederkehrende Infektionen (speziell Atemwegsinfektionen)

  • Knochenschmerzen

Du bist dir unsicher, ob du an einem Vitamin D-Mangel leidest? Dann suche unbedingt deinen Hausarzt auf und lass‘ dich testen, von sogenannten Selbsttests aus der Apotheke wird abgeraten.

In welchen Lebensmitteln ist Vitamin D außerdem enthalten?

  • Fettreiche Fischsorten wie Thunfisch, Lachs oder Kabeljau

  • Butter

  • Milch

  • Eier

  • Haferflocken

  • Süßkartoffeln

  • Sprossen

  • Steinpilze

Welcher Vitamin D-Wert ist optimal?

Laut des Gesundheitsamtes in Bremen gilt mittlerweile ein Wert zwischen 40 und 80 ng/ml als optimal, er sollte definitiv über 30 liegen.

Viele Quellen geben als Richtwerte noch 20 ng/ml als "leichten" Vitamin D-Mangel und Werte unter 12 erst als schweren Mangel an, diese gelten mittlerweile jedoch als überholt.

Wie dosiere ich Vitamin D richtig?

Zwischen den Monaten Oktober und März wird Vitamin D je nach Dosierung und Darreichungsform wöchentlich oder täglich eingenommen. Empfohlen wird eine Dosierung von 1000 IE (internationalen Einheiten). Generell sind die freiverkäufliche Präparate niedriger dosiert als die Mittel, die dir dein Hausarzt im Zweifelsfall verschreibt: Bis zu 10.000 – 20.000 IE stecken in diesen Vitamin D–Präparaten.

Schon gewusst? Der weltweite Vitamin D-Tag ist übrigens am 2. November.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';