Männer-Romantik Arbeiter kaufen Kollegen Auto, da er täglich 16 Kilometer zur Arbeit läuft

03.03.2017

Die meisten von uns empfinden es bereits als stressig, morgens in der U-Bahn keinen Sitzplatz zu finden. Für Derrick Taylor wäre dies ein Luxusproblem, das er nur allzu gerne in Kauf nehmen würde. 

Der 19-jährige UPS-Mitarbeiter aus Oxford im US-Bundesstaat Alabama steht jeden Morgen um vier Uhr auf, um acht Kilometer in seine Firma zu laufen.

Obwohl er diesen Marathon-Marsch jeden Tag nach Feierabend wiederholen muss, hat sich Derrick laut seiner Kollegen nie beschwert.

Eine vorbildliche Arbeitsmoral, die nun mit einer wunderbaren Geste belohnt wurde.

Ein verärgerter Bauarbeiter zerstört den Mercedes seines Chefs mit einem Bagger

Kein Gehalt: Bauarbeiter schrottet Benz vom Boss

Diese UPS-Mitarbeiter kaufen ihrem 19-jährigen Kollegen einen Jeep, damit er nicht mehr täglich 16 Kilometer zur Arbeit laufen muss
© Facebook

Da Derrick seinen Lohn benötigt, um für seine Familie sorgen zu können, konnte er sich von seinem Salär bisher kein Auto kaufen.

Also sammelten seine Kollegen untereinander 1.100 US-Dollar, um ihn mit einem Cherokee Jeep von einem lokalen Autohändler zu beschenken.

Ein Mitarbeiter postete Folgendes auf Facebook:

"Bei UPS kümmern wir uns umeinander. Derrick ist jeden Tag zur Arbeit gelaufen - egal ob es geregnet oder die Sonne geschienen hat - weil er kein Auto hatte. Deshalb haben wir uns darum gekümmert.

Ich bin so stolz, Teil dieser Gruppe zu sein. Ein spezieller Dank gebührt den Rentnern Tim Simmons und Jim Huggins. JD Ward und Wade McClure haben das Geld gesammelt.

Danke an alle Mitarbeiter, die gespendet haben. Inklusive dem Management."

James Williams – Derricks Sicherheitsbeauftragter – beschreibt seinen Kollegen als "hart arbeitenden, jungen Mann", dessen "Arbeitswille so ausgeprägt sei, dass er jeden Tag von weit außerhalb der Stadt zur Arbeit läuft".

Ein betrunkener Bauarbeiter springt auf einer Baustelle durch eine Wand

Besoffener Bauarbeiter springt durch Wand

Bei der Übergabe des Jeeps wandte sich James mit folgenden Worten an seinen Schützling:

"Wir als Gruppe hier haben gute Nachrichten für dich. Wir sind alle zusammen gekommen und du musst nicht mehr laufen. Du hast ab sofort dein eigenes Auto."

Im Video unten kannst du dir anschauen, wie sowohl Derrick als auch einige Mitarbeiter diese außergewöhnliche Geste mit Freudentränen quittieren. Unbedingt den Ton einschalten!

Mehr zum Thema:
Bauarbeiter finden größte Schlange der Welt
Dieser Bauarbeiter bemalt Straßen in Lichtgeschwindigkeit

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.