wird geladen...
Unterwasser-Level für Profis

Gaming-Waterworld: Ein Aquarium im Super-Mario-Design

Nach Monaten der Vorbereitung, Planung und Kreation hat Kelsey Kronmiller ihr Super-Mario-Aquarium fertiggestellt.

Das Super-Mario-Aquarium von Grafikdesignerin Kelsey Kronmiller
Super-Mario-Aquarium: Grafikdesignerin Kelsey Kronmiller hat eine Bauanleitung entworfen Foto: thewiredlife.net

Der 208 Liter fassende Wassertank entstand, nachdem ein Freund – der Kesleys künstlerisches Talent schätzt – sie mit einem Facebook-Posting dazu aufforderte. "Ich habe einen Bachelor-Abschluss in Grafikdesign. Deshalb habe ich die komplette Adobe Suite auf meinem Laptop und arbeite täglich mit ihr", erklärt die Kreative ihren gestalterischen Hintergrund.

PVC & LEGO

Mithilfe von Adobe Illustrator habe sie demnach einen Teil des Mario-Hintergrundes nachgemalt. Diese Design-Formen wurden schließlich mithilfe eines Ausstanz-Programms ausgeschnitten.

"Ich hatte insgesamt 122 Zentimeter, mit denen ich arbeiten konnte. Dieser Maßstab hat die Größe jedes Hügels, Busches und jeder Wolke festgelegt", so Kesley.

Um weitere bekannte Requisiten aus Marios Welt - wie beispielsweise Transportröhren oder Schlösser - nachzubauen, nutzte sie Materialien wie PVC aber auch LEGO-Steine.

Mithilfe der Bilder unten kannst du dir anschauen, wie das Aquarium Schritt für Schritt entstanden ist.

Das Super-Mario-Aquarium von Grafikdesignerin Kelsey Kronmiller
Foto: thewiredlife.net
Das Super-Mario-Aquarium von Grafikdesignerin Kelsey Kronmiller
Foto: thewiredlife.net
Das Super-Mario-Aquarium von Grafikdesignerin Kelsey Kronmiller
Foto: thewiredlife.net
Das Super-Mario-Aquarium von Grafikdesignerin Kelsey Kronmiller
Foto: thewiredlife.net
Das Super-Mario-Aquarium von Grafikdesignerin Kelsey Kronmiller
Foto: thewiredlife.net
Das Super-Mario-Aquarium von Grafikdesignerin Kelsey Kronmiller
Foto: thewiredlife.net
Das Super-Mario-Aquarium von Grafikdesignerin Kelsey Kronmiller
Foto: thewiredlife.net