Mysteriöser Meeresbewohner Badegäste finden angespülte Alien-Seekreatur an Strand

Redaktion Männersache 16.02.2018
Alien-ähnliche Kreatur an englische Küste geschwemmt
© Facebook/Lara Clarke-Wardle

Strandbesucher im englischen North Devon sahen sich kürzlich mit einer ganzen Horde mysteriöser Kreaturen konfrontiert.

Das Meer hatte einige Alien-ähnliche Wesen an die Küste gespült, die rein optisch von einem anderen Planeten zu stammen schienen.

Mysteriöse Kreatur an englische Küste gespielt
© Facebook/Lara Clarke-Wardle

"Ich konnte sie nicht identifizieren. Ich hatte so etwas noch nie gesehen. Wir haben einen riesigen Körper gefunden, der mit all diesen merkwürdigen Kreaturen bedeckt war. Als wäre es eine gigantische Einheit", so  Augenzeugin Lara Clarke-Wardle.

Nachdem die Fotografin jedoch einige Bilder ihres mysteriösen Fundes online stellte, kam schnell Licht ins Dunkel.

Nach einem Erdbeben wurde an der philippinischen Küste ein mysteriöses Wesen angeschwemmt: Wie sich herausstellte, handelt es sich um einen verendeten Wal

Mysteriöse Kreatur an philippinische Küste gespült

So erklärten ihr einige User, dass es sich bei den angeblichen Wesen aus den Untiefen des Ozeans um eine beliebte Delikatesse handelt: Entenmuscheln.

Die Krebstiere setzen sich an harten Oberfläche wie beispielsweise Treibholz fest und ernähren sich hauptsächlich von Plankton.

Mehr Kreaturen:
Gigantische Kreatur an englische Küste gespült. Die Regierung ist ratlos
Vieräugiges See-Monster an Küste in Mexiko gespült. Anwohner in Angst

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.