Multifunktionsmesser für Bosse Dieses Schweizer Taschenmesser hat 100 Klingen und einen Revolver

20.10.2017
Dieses Schweizer Taschenmesser hat 100 Klingen und einen .22-Kaliber-Revolver
© National Museum Of American History

Welch Ironie: Die Mutter aller Schweizer Taschenmesser kommt aus Deutschland.

Dieses unfassbar komplexe Exemplar wurde in den frühen 1880er Jahren im nordrhein-westfälischen Solingen hergestellt. Auftraggeber war das New Yorker Besteck-Geschäft "J.S. Holler & Co.‘s".

Das Schweizermesser glänzt neben 100 Klingen unter anderem mit einem .22-Kaliber-Revolver. Die integrierte Pistole ist in der Lage, im Ernstfall fünf Schüsse abzufeuern.

Das "National Museum Of American History" fasst die Features des XXL-Offiziersmessers wie folgt zusammen:

„Es enthält fünf Taschenmesser-Klingen jedes vorstellbaren Typs, eine gezackte Klinge, zwei Dolch-Klingen, verschiedenste Scheren-Typen, einen Korkenzieher, zwei Sägen, einen Bohrer, ein zweischneidiges Skalpell, einen Knopfhaken, einen Zigarrenschneider, eine Stimmgabel, mechanische Stifte, ein Rasiermesser, einen Spiegel und einen Revolver."

Unten kannst du dir mithilfe der Bilder dein eigenes Bild dieses Meisterwerks deutscher Handwerkskunst machen.

Dieses Schweizer Taschenmesser hat 100 Klingen und einen .22-Kaliber-Revolver
© National Museum Of American History
Dieses Schweizer Taschenmesser hat 100 Klingen und einen .22-Kaliber-Revolver
© National Museum Of American History
Dieses Schweizer Taschenmesser hat 100 Klingen und einen .22-Kaliber-Revolver
© National Museum Of American History

Mehr zum Thema:
So funktionierst du ein Blatt Papier zu einer Kreissäge um
So machst du mit einer Zitrone Feuer

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.