NFL NFL-Wahnsinn! Patriots-Boss will Spiel in Deutschland austragen

Redaktion Männersache 19.11.2018

In England ist es bereits Realität. Nun sollen NFL-Spiele auch in Deutschland ausgetragen werden. So zumindest die Pläne des "New England Patriots"-Besitzers Robert Kraft.

New England Patriots
New England Patriots Foto:  Getyy Images /Jim Rogash

American Football wird langsam aber sicher auch in Deutschland zum Mainstream (und das meinen wir keineswegs negativ). Immer mehr deutsche Fans begeistern sich auch hierzulande für den kernigen Nationalsport der US-Amerikaner. Demnach wäre es ein berechtigter Grund zur Freude, wenn Spiele der NFL auf deutschem Boden ausgetragen würden.

Die größten Marihuana-Skandale aller NFL-Teams

Die 16 größten Weed-Skandale der NFL

Konkret handelt es sich um ein Spiel der Regular Season. Und die New England Patriots, eines der Top-Teams der NFL, sollen bereits Pläne diesbezüglich haben. "Ich will, dass wir das erste Team sind, das in Deutschland spielt", verriet Patriots-Besitzer Robert Kraft.

 

NFL-Spiele in Deutschland?

Weiter zitiert die Bild Kraft: "Ich habe NFL-Boss Roger Goodell bereits gesagt, dass wir eines der London-Spiele in Deutschland austragen sollten."

Beschlossen ist allerdings noch nichts. Sollte sich der Enthusiasmus für diese Sportart hierzulande weiter halten, könnte aus diesen Plänen durchaus Realität werden.

Für die kommende Saison sind schon vier NFL-Spiele außerhalb der USA geplant. Diese sollen aber alle in London ausgetragen werden.

Auch interessant:
Super Bowl 2019: Tickets, Datum, Halbzeitshow
Mehr zu Sport bei Männersache

Tags:
Copyright 2019 maennersache.de. All rights reserved.