Beast Mode Bouncer Beatdown: Psycho-Muskelberg zerstört 4 Türsteher

Redaktion Männersache 18.09.2018

Türstehern haftet der zweifelhafte Ruhm an, phasenweise ohne ersichtlichen Grund auf dicke Hose zu machen. Dumm nur, wenn die Jungs vor der Security dabei dem falschen Gast ans Bein pissen. So geschehen in diesem Fall.

Ein Muskelberg verprügelt vier Türsteher
© YouTube

Ok, zugegeben: Der Gast von der Größe eines gottverdammten Trucks hat es eventuell auch ein wenig darauf angelegt.

Aber der Reihe nach. Zunächst beleidigt der erwähnte Muskelberg einen der Türsteher als "Pussy".

Ein betrunkener Mann attackiert einen in MMA geschulten Türsteher

Knockout! Betrunkener attackiert MMA-Türsteher

Dieser ist davon wenig angetan, weist den pöbelnden Kampfkoloss an respektvoll zu sein und verleiht seiner Forderung mit einer saftigen Kopfnuss Nachdruck – ein fataler Fehler.

Monsterfäuste aus dem Neandertal

Denn die hinterhältige Attacke lässt den Mutanten per gefühlter Überschallgeschwindigkeit in den "Beast Mode" schalten.

Mit unaufhaltsamer Zerstörungskraft planiert die menschliche Dampfwalze nicht nur den Angreifer, sondern die gesamte vierköpfige Türsteher-Flotte.

Noch lacht der Bodybuilder, aber dann ...

Armdrücken: Milchbubi zerstört Bodybuilder

Auf alle Fäuste die in seinem Gesicht einschlagen, reagiert King Kongs kleiner Bruder humorlos mit monströsen Koma-Kellen direkt aus dem Neandertal.

Du kannst dir die "Hinrichtung" der übermütigen Sicherheitsbeamten im Video unten anschauen.

Auch interessant:
Schulschläger attackiert dicken Streber mit Brille – ein fataler Fehler!
Beast Mode: Türsteher wird von betrunkenen Schlägern attackiert

 
Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.