Testikel-Terminator MMA-Fighter sprengt Samenbunker von Gegner mit Schienbein-Bombe

04.02.2018
MMA-Fighter Aoirgele tritt seinem Gegner Myung Hyun-Man beim #ROADFC39 in die Hoden
© ROADFC

Die Zuschauer von #ROADFC39 wurden am vergangenen Samstag Zeuge des wohl brutalsten Eiertritts der MMA-Geschichte.

Das Schwergewichts-Gefecht zwischen Myung Hyun-Man und Aoirgele war noch keine 10 Sekunden alt, als Letzterer den Samenbunker seines Kontrahenten mit einer Testikel-terminierenden Schienbein-Bombe sprengte.  

Der verheerende Einschlag des Tritts glich dem Schuss einer abgesägten Shotgun und beförderte den 148 Kilogramm schweren Martial Artist auf direktem Weg ins Tal der infernalen Schmerzen.

MMA-Fighter Aoirgele tritt seinem Gegner Myung Hyun-Man beim #ROADFC39 in die Hoden
©  ROADFC

Von seinen Höllenqualen übermannt, krümmte sich Hyun-Man wimmernd auf der Matte, ehe die Ringärzte seinen zerquetschten Peniskartoffeln Erste Hilfe leisteten.

Als das Opfer auch Minuten nach dem bestialischen Kronjuwelen-Kick auf dem Boden wand, werteten die Offiziellen den Kampf als "No Contest".

Du kannst dir das abrupte Ende von Hyun-Mans Familienplanung im Video unten anschauen. Aber Vorsicht: Nichts für zarte Gemüter!

Ein Mann versucht die Schläge von MMA-Fighter Alexandr Litvinenko mit der Energie seiner Hände abzuwehren

Mann versucht, Schläge von MMA-Fighter mit Energieschild abzuwehren

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.