Wissenschaft Metallischer Wasserstoff: Heiliger Gral der Physik erschaffen

23.02.2018
Metallischer Wasserstoff: heiliger Gral der Physik
Metallischer Wasserstoff: heiliger Gral der Physik © via Nature.com

Zwei Harvard-Wissenschaftler haben es geschafft, eine völlig neue Substanz zu erschaffen, von der man annimmt, sie sei der "heilige Gral" der Physik: metallischer Wasserstoff.

Dieses Material soll eine unvergleichliche Kraft inne haben, die Menschen noch tiefer in den Weltraum transportieren könnte. Es wird vermutet, dass metallischer Wasserstoff auch im Inneren von Gasplaneten wie dem Jupiter vorkommt.

NASA veröffentlicht erste Bilder von der Landung auf dem Saturn

Die Studie über die neue Substanz wurde in der Zeitschrift Science erstmals vorgestellt.

NASA-Video: So hast du das Weltall noch nie gesehen

 

Wissenschaftler schufen den metallischen Wasserstoff, indem sie eine Wasserstoffprobe mehr Druck aussetzten, als er im Kern unseres Planeten herrscht. So konnten die Moleküle aufbrechen und die Teilchen in atomaren Wasserstoff übergehen.

Die besten Raketentreibstoffe, den es derzeit auf der Erde gibt, enthalten zumeist flüssigen Wasserstoff oder flüssigen Sauerstoff. Metallischer Wasserstoff könnte gerade in der Raumfahrt neue Chancen eröffnen.

Mehr Artikel zum Thema:
Dieser NASA-Fund könnte die Existenz von Aliens beweisen
11 unfassbare Bilder: SO hast du das Weltall noch nie gesehen

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.