Jungbrunnen

Niemand errät, wie alt diese Schwestern wirklich sind

Kürzlich fiel das Internet wegen des tatsächlichen Alters der taiwanesischen Schönheit Lure Hsu vom Glauben ab.

Den Schwestern Lure, FayFay und Sharon Hsu aus Taiwa sieht man ihr wahres Alter nicht an
Lure, FayFay und Sharan Hsu: Diese Schwestern aus Taiwan scheinen in einen Jungbrunnen gefallen zu sein Foto: instagram/sharon701111

Nun sind zwei weitere Taiwanesinnen aufgetaucht, die offenbar in einen Jungbrunnen gefallen sind und männliche User mit offenen Mündern zurücklassen.

Bei den juvenil-anmutenden Schönheiten handelt es sich um Lures Schwestern FayFay und Sharon Hsu.

Den Schwestern Lure, FayFay und Sharon Hsu aus Taiwa sieht man ihr wahres Alter nicht an
Foto: instagram/sharon701111

Wie auch ihre ältere Blustverwandte ist den beiden Grazien ihr fortgeschrittenes Alter nicht anzusehen.

Während FayFay erst vor einigen Tagen ihren 40. Geburtstag feierte, ist Sharon - übrigens ein berühmtes Model in Taiwan - bereits stattliche 36 Jahre alt.

Glaubt man FayFay sind hauptsächlich die hervorragenden Gene der Schwestern dafür verantwortlich, dass der Alterungsprozess scheinbar spurlos an ihnen vorbeizugehen scheint.

Auch ihre Mutter habe immer "unglaublich jung" ausgesehen.

Glücklicherweise hat Lure dann doch noch einen Tipp fürs Jungbleiben in der Hinterhand.

Essen, Sport & Happiness

"Feuchtigkeitscreme ist sehr wichtig. Das kann die Hautalterung und Falten deutlich reduzieren", erklärte sie dem "Friday Magazine".

Außerdem vermute sie, dass Sonne die Haut gesund halte. Außerdem esse sie weniger Fleisch und mehr Ballaststoffe.

Regelmäßiger Sport und das Trinken von viel Wasser helfe der Haut ebenfalls dabei, jung zu bleiben.

Das effektivste Rezept sei Lure zufolge allerdings "einfach glücklich zu sein". Na, wenn’s weiter nichts ist.

Auch interessant:

Tanja Tischewitsch: Deutsches Busenwunder zeigt, was sie hat