Plastik-Puff Lumidolls: Das ist Europas erstes Sexpuppen-Bordell

30.11.2017

In Barcelona hat das erste Sexpuppen-Bordell Europas eröffnet. Das behaupten zumindest die Betreiber des Lumidoll-Freudenhauses.

Der Plastik-Puff befindet sich in einem Innenstadt-Appartement, in dem PVC-Liebhaber die sexuellen Dienste von vier Dolls in Anspruch nehmen können: Leiza, Lily, Aki und Katy.

Für umgerechnet 80 Euro können sich die Kunden mit der Puppe ihrer Wahl in einem Raum mit Kerzenlicht zurückziehen. Musik und Pornos sind dort auf Wunsch ebenfalls verfügbar.

Bradley Charvet plant, in London ein Blowjob-Cafe mit Sex-Robotern zu eröffnen.

Blowjob-Cafe mit Sex-Robotern in London geplant

Das Lumidoll-Etablissement in Barcelona ist laut eigener Aussage das erste Sexpuppen-Bordell Europas
Foto:  Lumidoll

Laut der Website des "Nagelstudios" sind die Kunststoff-Bordsteinschwalben "total realistisch" und so flexibel, dass Kunden mit ihnen nahezu jede erdenkliche Stellung praktizieren können.

Um Geschlechtskrankheiten zu vermeiden, würden die Puppen vor und nach jedem Akt vollständig desinfiziert. Zu Hygienezwecken muss außerdem jeder Kunde ein Kondom benutzen.

Derartige Konzepte erfreuen sich im asiatischen Raum bereits großer Beliebtheit. Ob ein solches Silikon-Etablissement auch in Europa Anklang findet, bleibt abzuwarten.

Das Lumidoll Aki aus dem Sexpuppen-Bordell in BarcelonaLumidolls

Die Sex-Website CamSoda bietet mithilfe ihres Dienstes BlowCast virtuelle Blowjobs an

Diese Webcam-Models bieten Blowjobs für 1 Euro

Mehr zum Thema:
Ab sofort kannst du Virtual-Reality-Pornos riechen
Bald kommen Hologramm-Pornos in dein Wohnzimmer

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.