Reise-Update Kofferpacken: Die 23 besten Tipps für den Urlaub

Die nächste Reise steht an und du stehst ratlos vor deinem Koffer? Wir haben 23 hilfreiche Tipps und einige Gadgets für dich, die das Kofferpacken ganz easy machen.

Koffer packen
Kofferpacken leicht gemacht mit unseren 21 Tipps Foto:  ©iStock / Chalabala
 

Bevor du deinen Koffer packst

Einige Dinge solltest du schon vor dem eigentlichen Kofferpacken bedenken, denn damit sparst du wertvolle Zeit.

1. Informiere dich über das erlaubte Gewicht deines Gepächs. Jede Fluggesellschaft hat ihre eigenen Vorgaben und nur wenn du das Gewicht kennst, gibt es keine bösen Überraschungen am Flughafen. Musst du auf deiner Reise umsteigen und die Fluggesellschaft wechseln? Bringe hier auch vorab in Erfahrung, wie die Gepäckbestimmungen sind. So kannst du auch im Ausland entspannt reisen.

2. Perfekt, jetzt kennst du das Gewicht, dass dein Gepäck höchstens haben darf. Zeit, sich einen passenden Koffer zu besorgen, falls du noch keinen hasr. Für Fernreisen lohnt ein größeres Modell, auf kurzen Business- oder Wochenend-Trips tut es auch ein Handgepäckskoffer. Am besten ist das Modell flexibel, leicht und trotzdem stabil.

3. Achte auch auf das Leergewicht deines Koffers. Es gibt besonders leichte Koffer. So kannst du mehr einpacken und verlierst durch das Eigengewicht deines Koffers nichts von deinem Packvolumen.

4. Bevor du anfängst, zu packen: Sammle am besten alles, das du mitnehmen willst, auf dem Fußboden oder deinem Bett, sodass du den Überblick nicht verlierst.

 

Koffer packen

Nach der Planung ist vor dem Koffer packen. Mit der richtigen Vorbereitung geht es allerdings schnell und unkompliziert.

5. Liegt irgendwie auf der Hand, aber: Du solltest deine Kleidung dem Wetter anpassen. Am besten checkst du vorher im Internet das Wetter an deinem Reiseort und schaust, ob du nur Sommersachen oder auch beispielsweise eine Regenjacke brauchst.

6. Mit Vakuumverpackungen, aus denen du die Luft mit einem Staubsauger ziehen kannst, sparst du ordentlich Platz!

7. Für deine Reiseunterlagen eignet sich ein Reise-Etui perfekt. Neben Kreditkartenfächern und Platz für deinen Reisepass haben die meisten auch ein praktisches Geldfach.

8. Klare Typ-Frage und nicht jedermanns Sache: Wer Lust hat, kann eine Checkliste erstellen. So gehst du vor allem bei langen Reisen sicher, dass dir im Ausland nichts Wichtiges fehlt.

9. Reist du nur mit Handgepäck? Es gibt praktische Behälter für Flüssigkeiten wie Zahnpasta oder Cremes, die den Normen der Fluggesellschaften entsprechen, sodass du auf Shampoo, Duschgel und Co. nicht verzichten musst.

10. Bevor du deine Reiseunterlagen, wie Flugtickets, Visa oder Hotelreservierungen einpackst, mach ein Foto davon. So gehst du sicher, dass im Fall des Verlusts dieser Unterlagen trotzdem alles bereit liegt. Diese abfotografierten Unterlagen einfach bei Google Drive oder Dropbox hochladen und du hast sie immer griffbereit.

11. Schau auf der Website deiner Unterkunft nach, was dort bereits vorhanden ist. So kannst du zum Beispiel oft Platz für Handtücher und Duschgel sparen.

12. Packe lieber eher weniger als zu viel ein. Sollte die Wäsche auf sehr langen Reisen doch mal knapp werden, gibt es eigentlich überall öffentliche Waschsalons. So reist es sich leichter.

13. Zuerst die großen, dann die kleinen Kleidungsstücke einpassen - denn kleinere Dinge wie Socken oder Unterhosen passen auch gut in die Zwischenräume.

14. Hast du eine lange Reisezeit vor dir? Zahnpasta und Unterwäsche einfach ins Handgepäck packen. Man ist dankbar über ein wenig Erfrischung bei langen Flugzeiten und Zwischenstopps. Auch mit ein paar Spritzern Thermalwasser ins Gesicht lässt es sich wunderbar entspannen.

15. Spare Platz, indem du deine Kleidung rollst, anstatt sie zu falten. Das bewirkt tatsächlich Wunder und du wirst wesentlich mehr im Koffer unterbringen können.

16. Mit Kleidersäcken hast du immer alles griffbereit. Das hat so manche Reise schon angenehmer gemacht. Schluss mit endlosem Suchen im Koffer.

17. Die Innenräume von Schuhen sind ein praktischer Stauraum. Du kannst darin technische Utensilien wie zum Beispiel Reise-Adapter und Kabel unterbringen -  oder Socken verstauen.

18. Verpack deine Schuhe einzeln, so sparst du Platz.

19. Jeder weiß, dass Kleidung im Koffer schnell modrig riecht. Trocknertücher beheben dieses Problem. Einfach zwischen die Kleidung legen und deine Wäsche riecht wie frisch gewaschen.

20. Wertsachen und wichtige Dokumente kommen ins Handgepäck, so sind sie sicher und immer griffbereit.

21.  Für deine dreckige Wäsche packst du am besten einen Wäschesack ein.

22. Ihr seid als Pärchen unterwegs? Dann ist es klug, beide Koffer jeweils mit Kleidung für beide zu befüllen, sodass ihr nicht blöd da steht, falls einer der Koffer verloren geht oder länger braucht als ihr.

23. Wenn du fertig gepackt hast, wiege noch einmal deinen Koffer um das Gesamtgewicht zu erfahren und keine bösen Überraschungen am Flughafen zu erleben. Am besten wiegst du dafür deinen Koffer mit einer Kofferwaage.

Tags:
Copyright 2019 maennersache.de. All rights reserved.