Kein Spaß Gangster verprügelt frechen Horror-Clown mit Waffe

Redaktion Männersache 02.05.2018
Ein frecher Horror-Clown wird im kalifornischen Stockton von einem bewaffneten Gangster verprügelt
© YouTube/HoodClips

Nachdem kürzlich ein australischer Bodybuilder einem Horror-Clown niederschlug, wurde nun einem weiteren maskierten Harlekin die Schminke aus der Visage geprügelt.

Wie die "Daily Mail" berichtet, hielt es ein Scherzkeks im Clown-Kostüm für eine grandiose Idee, eine berühmt-berüchtigte Nachbarstadt in der kalifornischen Stadt Stockton zu terrorisieren.

Sadiq Mohammad - so der Name des 20-jährigen YouTube-Pranksters - geriet bei seinem maskierten Streifzug allerdings an einen extrem humorlosen Bewohner der "Hood".

Ein US-Gangster verprügelt einen Horror-Clown mit einer Waffe
© YouTube/HoodNews

Kein Spaß

Als sich Sadiq dem jungen Mann näherte, zauberte dieser ohne mit der Wimper zu zucken eine Handfeuerwaffe unter seinem schwarzen Kapuzenpullover hervor, mit der er dem eben noch grinsenden Horror-Clown das Mett aus dem Wirsing prügelte.

Spaßvogel Sadiq reagierte geistesgegenwärtig, nahm beide Beine in die Hand und gab Hackengas. Wie er gegenüber der "Daily Mail" zu Protokoll gab, habe er seine Lektion gelernt:

"Leute, der Clown-Kram ist kein Spaß. Es gibt Menschen, die euch tatsächlich erschießen würden."

Du kannst dir im Video unten anschauen, wie der freche Horror-Clown dem Tod gerade noch einmal von der Schippe springt.

Mehr Zum Thema:
Killer-Kommando: 6.000 Studenten jagen Horror-Clowns
Massenpanik: Horror-Clowns terrorisieren US-Kleinstädte​

 

 

Tags:

Prime Day - Die Schnäppchenjagd beginnt

Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.