Sport-Update Deutscher Conor McGregor vernichtet Gegner bei MMA-Event in Hamburg

Redaktion Männersache 06.02.2019

Maurice Adorf ist die deutsche Ausgabe von Conor McGregor. Jetzt hat Adorf eindrucksvoll in Hamburg zugeschlagen.

Maurice Adorf kämpft in Hamburg.
Maurice Adorf kämpft in Hamburg. Foto:  YouTube/GMC - German MMA Championship
 

Maurice Adorf vernichtet Gegner bei MMA-Event in Hamburg

Maurice Adorf trat beim GMC 18 (German MMA Championship) am 2. Februar 2019 in Hamburg gegen den Serben Ridvan Nuka an – und machte kurzen Prozess. Eindrucksvoll beherrschte der McGregor-Doppelgänger seinen Gegner im Octagon.

UFC-Veteran Denis Stojnić greift beherzt ein.
Gewalttäter will Frau überfallen - dann schaltet sich ein UFC-Fighter ein

 

Das sagt der Sieger

Nach dem Fight gab Adorf zu Protokoll: "Ich wusste schon vor dem Kampf, dass ich ihn habe. Die Vorbereitung lief einfach zu perfekt. Ich hatte heute Mittag einen Puls von 55, war einfach total entspannt. Ich wusste, wie ich den Kampf beende und genauso habe ich es auch gemacht".

 

Doppelgänger im Octagon

Neben seinem Kampftalent fällt vor allem die äußere Ähnlichkeit zu dem irischen UFC-Superstar Conor McGregor auf. Haarschnitt, Haarfarbe, Bart, Tätowierungen und Bewegungsabläufe machen überdeutlich, wer das Idol von Maurice Adorf ist.

Matt Serra privat in Aktion
Betrunkener legt sich mit Kampfsport-Legende Matt Serra an - Fehler!

 

Wohin geht der Weg?

Bislang hat Adorf zwei Profikämpfe bestritten und beide gewonnen. Die UFC-Szene ist bereits auf ihn aufmerksam geworden – auch wegen seiner verblüffenden Ähnlichkeit zu "The Notorious" aus Dublin.

Ähnliche Artikel zum Thema:

McGregor nennt Khabib eine "B*tch" - der kontert brutal

10 erstaunliche Fakten über Khabib Nurmagomedov

Tags:
Copyright 2019 maennersache.de. All rights reserved.