Film-Update "Der Mann mit der Todeskralle": Remake des Bruce-Lee-Klassikers in Planung

Tomasz | Männersache 08.08.2019

Ein Remake des Bruce-Lee-Klassikers "Der Mann mit der Todeskralle" ("Enter the Dragon") ist in Planung.

Bruce Lee in "Der Mann mit der Todeskralle"
Bruce Lee in "Der Mann mit der Todeskralle" Foto:  Warner Bros.
Inhalt
  1. "Der Mann mit der Todeskralle"-Remake in Planung
  2. David Leitch als Regisseur?
  3. Die Faszination Bruce Lee
 

"Der Mann mit der Todeskralle"-Remake in Planung

Warner Bros. plant ein Remake des Martial-Arts-Klassikers "Der Mann mit der Todeskralle" von 1973. "Enter the Dragon", so der internationale Titel des Films, war der finale Durchbruch für den Kampfkünstler und Schauspieler Bruce Lee, der im Alter von 32 Jahren und nur drei Wochen vor der Premiere des Films 1973 verstarb.

Keanu Reeves in "John Wick 3"
Die besten Actionfilme 2019

 

David Leitch als Regisseur?

Als Regisseur für das "Enter the Dragon"-Remake ist David Leitch im Gespräch. Der Ex-Stuntman begann seinen Karriere als Co-Regisseur in "John Wick", inszenierte daraufhin "Atomic Blonde" mit Charlize Theron und "Deadpool 2". Zuletzt überzeugte er mit "Hobbs & Shaw", dem Spin-off zur "Fast & Furious"-Reihe.

Warner Bros. unternahm bereits in der Vergangenheit einige Versuche, den Actionfilm von 1973 in einer Neuauflage in die Kinos zu bringen. Brett Ratner ("Rush Hour") und Spike Lee („BlacKkKlansman“) entwickelten Ideen, die aber nicht weiterverfolgt wurden.

Das Remake zu "Der Mann mit der Todeskralle" befindet sich in einem frühen Entwicklungsstadium, in dem noch nach geeigneten Autoren gesucht wird. Informationen darüber, wer in die Fußstapfen von Bruce Lee tritt, gibt es derzeit nicht.

Iko Uwais in "Wu Assassins"
Wu Assassins: Trailer zur Action-Serie mit "The Raid"-Star Iko Uwais

 

Die Faszination Bruce Lee

Bruce Lee starb vor über 45 Jahren, doch die Legende lebt bis heute. In den 70er und 80er Jahren überschwemmte eine Welle von Lee-Imitatoren die Kinos, über 100 Filme entstanden, die dem Subgenre des Bruceploitation zuzurechnen sind.

Bis heute werden Dokumentationen und neue Spielfilme über Bruce Lee gemacht. Eine der aktuellsten Produktionen ist "Birth of the Dragon", in der Philip Ng die Kampfkunst-Legende mimt.

Und auch in Tarantinos neuem Film "Once Upon a Time in Hollywood" ist Bruce Lee zu sehen, verkörpert von Mike Moh.

Auch sehenswert:


Video:

Tags:
Copyright 2019 maennersache.de. All rights reserved.