wird geladen...
Beeindruckendes Bauwerk

Unglaubliche Brücke in Vietnam begeistert die Welt - alle Fakten

In Zentralvietnam eröffnete im Juni die Cau-Vang-Brücke, die alle Besucher ins Staunen versetzt. Hier bekommt ihr alle Fakten zu dem bemerkenswerten Bauwerk.

Cầu Vàng bedeutet soviel wie Gold-Brücke. Obwohl die Fußgängerbrücke erst vor Kurzem eröffnet wurde, ist sie schon jetzt ein echter Touristenmagnet. Sie wirkt, als entspränge sie direkt einem Fantasy-Film.

Wenn man die Brücke von oben betrachtet, sieht es aus, als würde sie von zwei riesigen, steinernen Händen getragen, die aus dem Berg herausragen. Wer das Bauwerk betritt, befindet sich etwa 1.400 Meter über dem Meeresspiegel.

Damit liegt die 150 Meter lange Brücke so hoch, dass sie bei Wolkenbildung oft gerade noch über der Wolkenlinie liegt. Wer bei solch einer Wetterlage auf der Brücke steht, hat noch intensiver das Gefühl, sich inmitten einer Fantasy-Welt zu befinden.

Zur französischen Kolonialzeit im 20. Jahrhundert waren die Ba Na Berge ein beliebter Ausflugsort der Europäer. Nachdem die Franzosen aus Vietnam abgezogen waren, geriet der Landstrich ein wenig in Vergessenheit.

Die eröffnete Cau-Vang-Brücke ist eine der neu errichteten Sehenswürdigkeiten in der Region. Neben dem Bauwerk finden sich auch Gärten und Dörfer, die dem französischen Stil nachempfunden sind, sowie eine 5,8 Kilometer lange Seilbahn, die einst die längste und höchste der Welt war.

Auch interessant:
Flixbus gnadenlos von Brücke rasiert
China eröffnet die längste See-Brücke der Welt

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';