Bernardinelli-Bernstein

Gigantischer Asteroid rast Richtung Erde

Forscher haben mit dem Bernardinelli-Bernstein einen gigantischen Asteroiden entdeckt, der nun direkt auf unser Sonnensystem zusteuert.

Asteroid rast Richtung Erde
Der gigantische Bernardinelli-Bernstein-Komet ist unterwegs Richtung Sonnensystem (Themenbild) Foto: iStock/adventtr

Der von Pedro Bernardinelli und Gary Bernstein erstmals 2014 gesichtete Himmelskörper ist ein ganz besonders riesiges Exemplar. Bernstein gegenüber hna: "Wir haben vielleicht den größten Kometen, der jemals gesehen wurde, entdeckt. Zumindest ist er größer als jeder Komet, der bisher genauer untersucht wurde.“

Auch interessant:

Nun die schlechte Nachricht: Der Monster-Komet rast auf die Erde zu!

Bernardinelli-Bernstein: Gigantischer Asteroid rast Richtung Erde

Bis 2018 hatte der Asteroid noch keinen Kometenschweif. Genau dies hat der Himmelskörper nun nachgeholt und zudem bewegt er sich Richtung Sonne.

Seine Reise durch die unendlichen Weiten des Weltraums begann er mit einer Entfernung von mehr als 40.000 astronomischen Einheiten (AU) von der Sonne - dies entspricht etwa 149 Millionen Kilometern.

Im Jahr 2031 soll der Koloss seinen sonnennächsten Punkt erreichen - dann ist er nur noch 11 AU von der Sonne entfernt.

Die gute Nachricht: Näher soll er der Sonne und unserem Sonnensystem nicht mehr kommen, zudem soll er dann mithilfe von Teleskopen auch für alle Hobby-Astronomen sichtbar werden.

Auch richtig spannend: