Host oder Henker? Checkliste: 10 Signale, dass dein Airbnb-Gastgeber verrückt ist

05.10.2016

Die 9 beliebtesten Airbnbs in Europa

 

Eine schäbige Airbnb-Unterkunft erkennst du auf den ersten Blick. Einen verrückten Airbnb-Gastgeber leider nicht.

Damit du dich bei deinem nächsten Trip nicht mit einem geisteskranken Host herumschlagen musst, haben wir den Online-Marktplatz nach den bizarrsten Anzeigen – im Hinblick auf die Kommentare des Gastgebers und nicht die Unterkunft an sich – durchforstet.

Basierend auf unserer Analyse haben wir eine Checkliste erstellt, die 10 todsichere Signale dafür aufzählt, dass du dein Appartement von einem Geisteskranken mietest.

Oder zumindest von jemandem, der sehr speziell ist.

1. Ihr Anzeigenbild zeigt sie und nicht die Location
 

Egal ob ein gigantisches Bild eines Gesichts oder auch eines Ausschnitts – ähnelt das Listing eher einem Dating-Profil als einer Immobilien-Anzeige solltest du dir besser eine andere Bleibe suchen.

2. Sie erklären dir detailliert, was du wo tun kannst
 

"Du kannst den Balkon, die Küche und das Badezimmer benutzen. In der Küche kannst du kochen oder auch dein Essen lagern. Die Dusche ist zum Waschen da."

Ist nicht wahr? Vielen Dank für den Hinweis!

3. Sie sind besessen von Bettwäsche
 

"Bitte iss nicht im Bett, da es die Bettwäsche verschmutzen könnte. Benutze deshalb bitte auch kein Massage-Öl. Bitte sei extrem vorsichtig mit der Bettwäsche."

Wir haben es kapiert. Bettwäsche ist dir extrem wichtig. Vielleicht ein wenig zu wichtig. Hm…?

4. Sie sind sehr empfindlich, wenn es um Pflegeprodukte und Gerüche geht
 

"Bitte räume jeden Tag hinter dir auf. Damit meinen wir Mikrowelle, Toilette, Wanne und Waschbecken. Bitte hinterlasse keine Pflegeprodukte im Mülleimer des Badezimmers.

Hinterlasse keine getrocknete Zahnpasta im Waschbecken und keine Haare in der Badewanne. Bitte lasse alle Türen geöffnet, wenn du weg bist, damit die Gerüche nicht im Raum bleiben."

Ok. Aber eine Frage: Wohin mit den Tampons unserer Frauen?

5. Sie betonen permanent, dass sie lokale Prominente sind
 

"Wir sind in unserer Heimat bekannt dafür, dass wir normale Immobilien durch modernes Design sowie ansprechende Kunst, Musik und Speisen in extravagante Unterkünfte verwandeln.

Unser Angebot ist eine sehr beliebte urbane Wohnung. Manche Gäste adeln sie gar als Mini-Kreuzberg. Wir sind in ganz Berlin als sehr soziale Familie bekannt und veranstalten von Zeit zu Zeit spezielle Events, zu denen all unsere Gäste herzlich eingeladen sind."

Und außerdem, und außerdem. Gibt es irgendetwas, was ihr nicht könnt? Die Kirche im Dorf zu lassen, scheint zumindest nicht zu euren Stärken zu gehören.

Video: 4 Trauminseln, die du auf Airbnb mieten kannst

 

6. Sie gestalten komplette Sätze mit Smileys
 

"Aufgrund der traurigen Tatsache, dass meine Zeit auf der Erde begrenzt ist und es so viel zu entdecken gibt, besitze ich keinen Fernseher.

Glücklicherweise befindet sich mein Appartement direkt gegenüber der Staatsbibliothek, die unzählige Wissensschätze beherbergt, die es gemeinsam zu entdecken gilt.

:-) :-) :-) :-) :-) :-) :-)"

Angst!

7. Sie machen sehr düstere Scherze, ohne es als Scherz zu kennzeichnen
 

"Hier wird nicht geraucht. Außer du hast eine Plastiktüte über dem Kopf."

Moment, wo sind die Smileys. Hilfe!

8. Ihr Regel-Liste ist länger als die 10 Gebote
 

"Trinke keinen Schnaps. Du bekommst pro Person ein frisches Handtuch am Tag. Du wirst auf keinen Fall einen Zweitschlüssel erhalten.

Der Check-in wird einmalig zu einer fest vereinbarten Zeit abgewickelt. Sollte ich auch nur eine Lärmbeschwerde von einem der Nachbarn erhalten, fliegst du sofort ohne und Kostenrückerstattung aus meiner Unterkunft."

Ist ja gut, Mama!

9. Sie sagen dir, wo genau auf der Couch du sitzen darfst
 

"Bitte setz dich nicht auf die Lehne der Couch."

Nur zum Verständnis: Auf der Vorderseite der Couch ist das Sitzen gestattet? Wo genau finde ich diese ominöse Vorderseite?

10. Sie haben einen Dresscode für das Sitzen auf der Couch
 

"Bitte setze dich nicht in blauen oder schwarzen Jeans auf die weiße Couch. Lege vor dem Sitzen unbedingt die Zimmerdecke über das Sofa."

Eine weiße Couch? Als Airbnb-Gastgeber? Warum!?

Mehr zum Thema:
Die 9 beliebtesten Airbnbs in Europa
4 Trauminseln, die du auf Airbnb mieten kannst​

Tags:
Herrenjacken

Entdecken Sie Qualität von BABISTA

Copyright 2017 maennersache.de. All rights reserved.