Technik-Update Action-Cam-Vergleich: Darum sind wir Fans

Es lohnt sich immer eine Action-Cam dabei zu haben. Ob rasante Talfahrt oder wilder Ritt auf dem Surfboard – du bist maximal flexibel. In unserem Action-Cam-Vergleich haben wir die besten Modelle gecheckt.

Action-Cams sind immer hautnah mit dabei
Hautnah dabei: Action-Cams im Vergleich Foto:  ©iStock / ianmcdonnell

Actionkameras sind robust, kompakt und lassen sich problemlos überall montieren. Das macht sie unschlagbar flexibel. Fast jeder muss bei Action-Cams direkt an GoPro denken. Die hochwertigen Kameras überzeugen auch in unserem Vergleich. Allerdings gibt es daneben andere interessante Modelle, die wir dir im Action-Cam-Vergleich vorstellen wollen.

 

Die besten Modelle in unserem Action-Cam-Vergleich

GoPro Hero 7 Black Action-Cam

Kein Weg führt an GoPro vorbei. Eine Action-Cam ist immer in Bewegung, deswegen ist die Bildstabilisierung elementar. GoPro setzt in diesem Bereich mit der Hero 7 Black neue Maßstäbe. Die neue „Hypersmooth“-Stabilisierung gleicht selbst größere Wackler aus. Dazu ist sie natürlich wasserdicht und das bei bis zu 10 Metern Tiefe.

Die Fakten:

  • „Hypersmooth“-Stabilisierung
  • Wasserdicht bis 10 Meter
  • Sprachsteuerung
  • Livestreaming
  • Circa 405 Euro

Ein Kunde auf Amazon schreibt: „Die Stabilisierung (HyperSmooth) ist wirklich einmalig, einen Gimbal braucht man eindeutig nicht mehr. Ich hätte gerne 4K 120 fps, aber das ist Jammern auf hohem Niveau, da ich hauptsächlich weiterhin Full HD nutze, die 240fps sind schon der Wahnsinn für SloMo's.“

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von GoPro (@gopro) am

Sony FDR-X3000RFDI 4K Action-Cam

Die kleine Sony FDR-X3000RFDI liefert sehr gute Bildqualität in Full-HD-Auflösung. Der B.O.SS Bildstabilisator sorgt für ruhige 4K und Full-HD-Aufnahmen. Wer nach einer Alternative zur GoPro sucht, der ist hier an der richtigen Adresse.

Die Fakten:

  • B.O.SS Bildstabilisator
  • Wasserdicht bis 10 Meter
  • Flexible Live-View Fernbedienung
  • Ultra-Weitwinkelobjektiv
  • Circa 395 Euro

Die Meinung eines Kunden auf Amazon: „Auf den ersten Blick gibt die Action-Cam von Sony einem das Gefühl, einen geschrumpften Camcorder in der Hand zu halten. Zudem kann man mit dem "externen" Monitor die Kamera halten, wie man will, trotzdem verliert man das Geschehen nie aus dem Auge. Für mich, der die Kamera nicht auf dem Helm, sondern als "steady cam" verwendet oder sie festmontiert, ist sie wohl die bessere Alternative zur GoPro.“

GoPro Hero 5 Action-Cam

GoPro bietet auch Modelle an, die etwas günstiger sind. Wer die Qualität von GoPro Produkten nicht missen möchte, ist mit der Hero 5 Action-Cam gut beraten. Sie überzeugt mit Videos in 4K, Sprachsteuerung, 1-Tasten-Bedienung, Touch-Display und wasserdichtem Design.

Die Fakten:

  • Überträgt Aufnahmen direkt aufs Smartphone
  • Wasserdicht bis 10 Meter
  • Mit dabei: Case, Speicherkarte und Stativ
  • Circa 280 Euro
     

Ein Kunde auf Amazon sagt: „Super geiles Produkt. Akku hält mega lange. Hab das Teil schon im Meer im Schnee und beim Fußball dabeigehabt und beim Tauchen. Ohne Probleme.“

Apeman Action-Cam

Die Kamera von Apeman gehört mit über 1.200 Kundenrezensionen und einer Bewertung von 4,2 von 5 Sternen zu den Amazon-Favoriten. 4K Auflösung, ein Weitwinkelobjektiv und eingebautes Wi-Fi kommen oben drauf.

Die Action-Cam von Apeman kannst du hier online finden >

Die Fakten:

  • Video in 4K
  • Mit Gehäuse wasserdicht bis 30 Meter
  • Ultra-Weitwinkelobjektiv
  • Eingebautes Wi-Fi
  • Zubehör mit GoPro kompatibel
  • Circa 86 Euro


Auf Amazon schreibt ein Kunde: „Für den Preis ist es unglaublich, was man bekommt. So viele Zusatzartikel zur vielseitigen Verwendung und eine Kamera, die sogar ein 1 Zoll Display besitzt.
Aufnahmen sind echt toll und für einfaches ausprobieren und rumspielen absolut geeignet!

Habe die Kamera auch schon zu Familienfeiern und zum Poltern mitgenommen, weil sie so handlich und klein ist. Sie wiegt quasi nichts und macht trotzdem tolle Fotos und Filme.“

Crosstour Action-Cam

Die Action-Cam von Crosstour bekommt bei über 300 Kundenbewertungen eine top Bewertung von 4,4 von 5 Sternen auf Amazon. Mit dem unschlagbaren Preis von 35 Euro bekommst du Videos in 4K, ein Weitwinkelobjektiv und eingebautes Wi-Fi.

Die Fakten:

  • Video in 4K
  • Mit Gehäuse wasserdicht bis 30 Meter
  • Ultra-Weitwinkelobjektiv
  • Eingebautes Wi-Fi
  • Im Lieferumfang: 18 Zubehörteile
  • Circa 35 Euro


Ein Kunde auf Amazon sagt: „Als Erstes ist mir beim Auspacken das reichhaltige Zubehör aufgefallen. Da findet man für jede Situation eine Befestigung. Konnte noch nicht mal alle Teile identifizieren. Das kommt aber dann automatisch, je nachdem wo man sie befestigen will. Alles selbsterklärend. Die Akkus sind schon vorgeladen. Also von mir definitiv 5 Sterne.“

 

Wie bediene ich eine Action-Cam?

Das kommt natürlich auf das verwendete Modell an. In der Regel ist die Bedienung sehr einfach und die Kamera lässt sich mit wenigen Knöpfen bedienen. Praktische Apps erleichtern die Steuerung deiner Action-Cam.

 

Brauche ich eine Action-Cam?

Die kompakten Videokameras sind handlich und sehr unkompliziert. Die Action-Cam ist der Kumpel, der nie kneift und zu jeder Schandtat bereit ist. Sie verschwindet in jeder Hosentasche und ist mit wenigen Knöpfen bedienbar. Wer also gerne filmt und auf Action steht, der ist mit einer Action-Cam bestens beraten. Keine andere Kamera ist so hautnah mit dabei.

Tags:
Copyright 2019 maennersache.de. All rights reserved.