Kampf gegen Revenge Porn

Zum Schutz: Facebook will deine Nackt-Selfies sehen

In Australien testet Facebook eine neue Funktion, mit der die Nacktbilder der Nutzer geschützt werden sollen. Das soziale Netzwerk will damit gegen Revenge Porn vorgehen.

Zum Schutz: Facebook will deine Nackt-Selfies sehen
Zum Schutz: Facebook will deine Nackt-Selfies sehen Foto: iStock / Anikei

Nacktbilder sind eine sehr intime Sache und häufig Gegenstand von Rachefeldzügen verlassener Partner im Social Web. Um den Missbrauch solcher Aufnahmen zu vermeiden, testet Facebook in Australien ein neues Feature: Nutzer sollen ihre Nacktfotos zunächst vertraulich in das Netzwerk hochladen, bevor sie an private Kontakte verschickt werden.

Genauer: Die Nutzer sollen eine Unterhaltung mit sich selbst starten, im Rahmen dieses Chats ihre Nacktbilder hochladen und sie außerdem als "non consentual intimate image" melden. Facebook kreiiert daraufhin einen sogenannten Hash für jedes Bild, der wie ein individueller Fingerabdruck funktioniert.