Erotik-Update

Yumna Al-Arashi: Die erste Muslima nackt im Playboy

Yumna Al-Arashi ist die erste Muslima überhaupt, die sich unbekleidet im Männermagazin "Playboy" zeigt.

Yumna Al-Arashi
Fotografin und Filmemacherin Yumna Al-Arashi setzte sich für den "Playboy" selbst in Szene Getty Images / Bryan Bedder

Erste Muslima im deutschen Playboy

Yumna Al-Arashi ist die erste Muslima, die sich nackt im Männermagazin Playboy zeigt. Die 31-Jährige war zuerst im Frühjahr 2019 in einer Sonderausgabe des US-Magazins unter dem Motto "Freedom of Speech" und dann in der Mai-Ausgabe des deutschen Playboy zu sehen.

Zudem ist Filmemacherin und Fotografin Al-Arashi die erste Frau seit 40 Jahren, die sich selbst für das Magazin fotografieren durfte. Denn wäre das nicht möglich gewesen, so die Künstlerin, hätte sie die Anfrage zu "hundert Prozent abgelehnt".

Mutig und historisch

Als die Anfrage des US-Playboy kam, war Al-Arashi zuerst skeptisch, dann aber angetan gewesen von der Möglichkeit, selbst zu entscheiden, wie sie in dem Heft gezeigt und präsentiert wird.

"Von einer weiblichen Redakteurin gebeten zu werden, mich selbst so zu porträtieren, wie ich gesehen werden möchte, ist mutig und beinahe historisch", schwärmt die 31-Jährige.

Modernes Bild arabischer Frauen

Seit Jahren arbeitet Yumna Al-Arashi daran, mithilfe des Körpers die Wahrnehmung über muslimische Frauen in der Öffentlichkeit zu relativieren. Denn noch immer werden Muslime und insbesondere Muslima, davon ist die Künstlerin überzeugt, eindimensional, unterdrückt, unglücklich und schlicht realitätsfern präsentiert.

Eine unverschleierte und selbstbewusste Darstellung von Muslima ist ein Akt des Feminismus. Mit den Playboy-Bildern will sie mit dem negativen Bild aufräumen und der Welt zeigen, dass die Muslime "dynamisch" und, wie allen anderen Menschen auch, individuell sind.

Weitere Motive exklusiv nur unter playboy.de.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';