wird geladen...
Viral-Update

YouTuber glaubt, Eingang zu geheimer Alien-Basis entdeckt zu haben

Ein YouTuber glaubt, den Eingang zu einer geheimen Alien-Basis auf einer kleinen indonesischen Insel entdeckt zu haben. Die Bilder wie auch die Beweisführung sprechen eine eindeutige Sprache.

Der Eingang zur Alien-Basis
Ist das eine Eingang zu einer geheimen Alien-Basis? Screenshot Google Maps

Geheime Alien-Basis auf Google Earth entdeckt

Hier verschwimmen Tatsachen und Fantasie. Tatsache ist, dass es auf der indonesischen Insel Miatkori, nähert man sich der Insel mit Google Earth, eine zugegeben ungewöhnliche Erscheinung gibt. Fantasie, oder, falls man nicht zu weit gehen will, Interpretation ist, dass es sich hierbei um den Eingang zu einer Alien-Basis handelt.

Davon ist jedenfalls der YouTuber Scott Warring überzeugt, dessen Channel ET Data Base immerhin rund 37.000 Abonnenten hat. In immer neuen Videos analysiert er allerlei außerirdische Phänomene, beziehungsweise Bilder und Videos, die er für solche hält.

Die Analyse

Wie Scotts Untersuchung ergibt, misst der vermeintliche Eingang 20 Meter, das gesamte Gebilde ist gar 46 Meter groß. Groß genug also, um außerirdische Flugobjekte durchzulassen. Und Scott ist sich sicher, dass erst vor Kurzem ein UFO die von ihm entdeckte Basis verlassen hat.

Mithilfe einiger Bildbearbeitungsprogrammen wird das Foto vergrößert, die Auflösung verbessert, die Belichtung angepasst und der Kontrast optimiert. Wer jetzt noch Zweifel hat, der sollte sich vor Augen führen, dass sich die Basis auf einer menschenleeren und unbewohnten Insel befindet. Der perfekte Ort also, um von neugierigen Blicken geschützt unbemerkt den Planeten zu infiltrieren.

Dumm nur für die Aliens, dass sie nicht mit dem scharfen Blick des YouTubers Scott Warring gerechnet haben.

Aufklärung

Zugegeben, das Gebilde ist ungewöhnlich, aber, wie einige User in den Kommentaren unter dem Video vermerken, kein Einzelfall bei Google Earth. Wahrscheinlich ist, dass es sich hierbei um einen simplen Kamera-Fehler handelt, was den verzerrten "Eingang" und desen Umgebung erklären könnte.

"Diese Verzerrungen können auftreten, wenn [Google Maps] die Bilder einer runden Kugel wie der Erde zu einer flachen Karte zusammenfügt", beschreibt ein User.

Klingt zwar weniger aufregend, dafür aber glaubwürdiger.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';