wird geladen...
Rap-Update

YouTube sperrt neues 187-Video

YouTube sperrt das neue Video zum Song "Big Body Benz" des 187-Straßenbande-Rappers Bonez MC.

Screenshot aus Big Body Benz von Bonez MC
Screenshot aus "Big Body Benz" von Bonez MC YouTube / CrhymeTV

YouTube sperrt Video von Bonez MC

Im Video zur neuen Single von Bonez MC, "Big Body Benz", wird wirklich kein Gangster-Rap-Klischee ausgelassen: Drogen, Gewalt, Waffen, nackte Frauen, Sexismus pur.

Das ist offenbar sogar YouTube zu viel, weswegen die Video-Plattform das Video kurzerhand gesperrt hat. Bedeutet, das man ein YouTube-Konto haben und volljährig sein muss, um sich den Clip ansehen zu können.

Versuch einer Gesellschaftskritik?

Das Video, in dem nicht nur Bonez MC, sondern auch der Rest des Hamburger Rapper-Kollektivs 187 Straßenbande zu sehen ist, zeigt eine wilde Party inklusive Drogen, vieler halb-nackter Frauen und Waffen. Protzige Autos und zur Schau gestellter Uhrenschmuck vervollständigen das Gesamtbild einer vergleichsweise primitiven Männerfantasie.

Eine Szene im Video ragt auf den ersten Blick heraus. Darin ist zu sehen, wie einer der 187-Mitglieder einen am Boden liegenden Polizisten mit seinem Knie an dessen Hals brutal nach unten drückt.

Diese Bilder erinnern an den Tod des Afroamerikaners George Floyd, der an den Folgen eines ähnlichen Vorgehens von Seiten eines weißen US-Polizisten am 25.Mai 2020 in Minneapolis starb.

Versucht Bonez MC einen kritischen Beitrag zur aktuellen "Black Lives Matter"-Debatte und der Frage nach Polizeigewalt aufzugreifen oder sind es pure Rachegelüste?

Der Tod von Floyd im Kontext dieses gewaltverherrlichenden, sexistischen und vor hedonistischem Narzissmus triefenden Songs zu zeigen, zieht allerdings nicht nur Floyd durch den metaphorischen Dreck, sondern auch sein Erbe und alle, die daran glauben und dafür protestieren.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';