YouTube-Prank Niedergestochen! Frau täuscht eigenen Tod vor, um ihren Freund reinzulegen

Redaktion Männersache 13.03.2018
Frau faked ihren Tod - legt Freund aufs Kreuz
© Screenshot YouTube/De'arra & Ken 4 Life

Ist das noch ein Scherz? Eine Amerikanerin hat ihren Tod mit literweise Kunstblut inszeniert, um ihrem Freund den ultimativen Streich zu spielen. Mit dabei: eine versteckte Kamera.

Der Anblick gleicht einem Splatterfilm: YouTuberin De'arra liegt auf dem Badezimmerboden in einer roten Lache. Auf Dekolleté und Hals prangen Stichverletzungen. Die Blutspur führt vom Tatort bis zur Wohnungstür. 

So findet Ken seine Freundin beim Betreten der Wohnung vor.

Video: Frau testet Treue von Freund - und bereut augenblicklich

Er schüttelt sie, schreit, schluchzt und will endlich den Notarzt rufen - da erwacht sie von den Toten und lacht ihn aus. Seine Reaktion: "Du bist krank!"

Während sie die Kamera aus dem Versteck holt, um den geschockten Freund zu interviewen, schaut jener noch immer fassungslos auf das Kunstblut.

"Das ist kein Joke, das war weit über dem Limit (...) und schau dir diesen Saustall an", sagt Ken. De'arra beachtet ihn nicht. Sie feiert sich im Selbstgespräch mit Kamera für die irre Blut-Inszenierung und spricht davon, wie viele Klicks der Prank auf YouTube erreichen könnte. Ken streckt daraufhin nur seinen Mittelfinger gen Kamera.

Bislang hat De'arra übrigens mehr als 9,5 Millionen Klicks mit dem Clip gesammelt. Und Ken hat sich nach dem Trauma nicht getrennt - im Gegenteil: die beiden scherzen darüber zu heiraten.

Das könnte dich interessieren:
Krank! Redneck spült schärfste Chili der Welt mit Whisky runter
Zwei Frauen essen die schärfste Chili und brechen live zusammen

Den blutigen Prank kannst du hier sehen:

 

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.