Völlig losgelöst X-Plane: NASA gibt Überschall-Flugzeug in Auftrag – ohne Knall

Tobias | Männersache 04.04.2018

Die US-amerikanische Weltraumbehörde NASA hat ein neues Überschall-Flugzeug in Auftrag gegeben, das ohne Knall die Schallmauer durchbrechen soll.

In etwas mehr als drei Stunden von Frankfurt nach New York? Diese wahnsinnig schnelle Reisegeschwindigkeit scheint nun, 15 Jahre nach dem Ende der Concorde, wieder etwas mehr in greifbare Nähe zu rücken.

Bis Ende 2021 soll der Rüstungskonzern Lockheed Martin einen Prototyp des "X-Plane" bauen, dessen Pläne schon länger in den Schubladen der Luftraumbehörde liegen. Etwa 200 Millionen Euro erhält die Rüstungsfirma für den Bau.

NASA-Bilder zeigen: Der Erde steht 2019 eine Eiszeit bevor!

NASA-Bilder zeigen: Der Erde steht 2019 eine Eiszeit bevor!

Das Besondere: Anstelle eines Überschallknalls soll das Flugzeug nur einen Ton erzeugen, der nicht viel lauter ist als das Zuschlagen einer Autotür. Wenn der Prototyp fertig ist, will die NASA das Flugzeug ab 2022 über ausgewählten Städten in den USA testen.

Das X-Plane soll in einer Höhe von 16 Kilometern mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1.500 Stundenkilometern fliegen. Schon die britisch-französische Concorde flog in einer Höhe von bis zu 18 Kilometern und konnte maximal 2.405 Stundenkilometern erreichen.

Ihren Dienst versah die bereits 1962 entwickelte Concorde von 1976 bis 2003. Nach einem schweren Unfall im Jahr 2000 wollten kaum noch Reisende mit der Concorde fliegen und somit wurde der Betrieb wegen fehlender Wirtschaftlichkeit eingestellt.

Mehr von der NASA:
Dieser NASA-Fund könnte die Existenz von Aliens beweisen
NASA bekommt Antwort von 21 Milliarden Kilometer entferntem Raumschiff

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.