News-Update

Wissenschaftler stellen erschreckende Alien-Theorie auf

Eine Gruppe von Astro-Wissenschaftlern traf sich jüngst in Paris. Sie stellten eine erschreckende Theorie auf.

Wissenschaftler gehen von der Existenz außerirdischen Lebens auf der Erde aus (Symbolbild/Collage)
Wissenschaftler gehen von der Existenz außerirdischen Lebens auf der Erde aus (Symbolbild/Collage) iStock/cosmin4000, iStock/homeworks255

Wissenschaftler stellen erschreckende Alien-Theorie auf

Warum realisieren wir die Anwesenheit von Außerirdischen auf der Erde nicht? Mit dieser Frage setzte sich eine Gruppe von Wissenschaftlern Anfang der Woche in Paris auseinander.

Die Suche nach der Wahrheit

Werden wir Menschen von außerirdischen UFOs vor der vermeintlichen "Wahrheit" abgeschirmt, weil wir Schwierigkeiten haben würden, mit der Realität ihrer Existenz fertig zu werden? Forscher des internationalen METI-Treffens (Messaging ExtraTerrestrial Intelligence) im Wissenschaftsmuseum "Cité des Sciences et de l'Industrie" in Paris diskutierten genau diese Frage.

Video: Irische Polizei jagt UFO

Kontext

Es gibt im Orbit Milliarden Galaxien, die viel älter sind als unser Sonnensystem. Somit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass viele Sterne erdähnliche Planeten sind, auf denen sich ebenfalls intelligentes Leben entwickelt haben könnte.

Wenn dem so sei, dann wird dieses Leben womöglich auch an der Raumfahrt gearbeitet haben. Die Außerirdischen wären also in der Lage, die Erde zu besuchen - oder diese bereits heimgesucht zu haben.

Wo sind die Außerirdischen?

Der Co-Vorsitzende des METI-Treffens, Jean-Pierre Rospars, sagt dazu: "Es ist wahrscheinlich, dass sich Außerirdische eine 'galaktische Quarantäne‘ auferlegen, weil sie erkennen, dass ihre Anwesenheit als störend empfunden werden könnte." Starker Tobak oder Astro-Realität?

Weitere interessante Artikel:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';