Foto des Jahres Wildlife-Foto des Jahres: Die Schönheit im Grausamen

19.10.2017
Wildlife-Foto des Jahres: Die Schönheit im Grausamen finden
© Brent Stirton

Das Wildlife-Foto des Jahres wurde geschossen von Brent Stirton. Der Wildlife Photographer of the Year Award gilt als eine der renommiertesten Auszeichnungen für Naturfotografie.

Das Siegerfoto verbindet auf ästhetische Weise die unendliche Schönheit der Natur und die grenzenlose menschliche Grausamkeit. Es zeigt ein gewildertes Spitzmaulnashorn mit abgehackten Hörnern.

In der Jury-Begründung hieß es, Stirton habe die Szene "beinahe majestätisch" festgehalten, das Foto sei "symbolhaft für eines der verschwenderischsten, grausamsten und unnötigsten Verbrechen an der Natur".

Das Bild entstand im Wildreservat in Südafrika.

Hörner verschiedener Nashörner können rund 280.000 Euro einbringen. In Asien gilt das Horn bis heute als beliebtes medizinisches Heilmittel. Studien zur medizinischen Wirkung ergaben allerdings keine nachweisbaren Erfolge.

Auch fotogen:
Sexy Sixpack: Heiße Pics von Britney Spears veröffentlicht
Jennifer Lopez: Heißes Foto auf Instagram aufgetaucht

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.