Forbes-Ranking Conor McGregor unter den 25 bestbezahlten Athleten der Welt

08.06.2017
6 männliche UFC-Rekorde des aktuellen Featherweight Champions Conor McGregor
© twitter/Edward Cao

MMA-Fighter Conor McGregor hat zwar erst zehn Kämpfe in der UFC bestritten, seinen Namen hat "The Notorouis" aber bereits jetzt in den Geschichtsbüchern der Ultimate Fighting Championship verewigt.

Spätetens seit seinem Titelgewinn gegen "Underground King" Eddie Alvarez, den McGregor vorführte wie einen Schuljungen blickt die ganze Kampfsportwelt auf den unterhaltsamen Iren.

Video: 6 männliche UFC-Rekorde von Conor McGregor

 

Der Medienrummel schlägt sich natürlich auch auf das Gehalt des Vollkontaktkämpfers nieder, der noch vor wenigen Jahren auf finanzielle Hilfe vom Staat angewiesen war.

McGregor auf Rang 24 

Laut der aktuellen Forbes Rangliste der bestbezahlten Sportler rangiert McGregor zwischen NFL-, NBA- oder Fußball-Stars auf Rang 24.

Ganze 34 Millionen US-Dollar soll "The Notorious" in den vergangenen 12 Monaten verdient haben - 27 davon aus Kampfbörsen, die restlichen 7 durch Sponsoring-Verträge und Werbe-Deals. Dass McGregor sich dabei selbst nicht so ganz ernst nimmt, zeigt übrigens der Deal mit Pegasus World Cup, indem McGregor vorgibt in den Pferdesport einsteigen zu wollen.

Mehr zum Thema:
7 brutale Fakten, die dir die UFC verheimlicht
Der schnellste Knockout aller Zeiten

Tags:

Prime Day - Die Schnäppchenjagd beginnt

Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.