wird geladen...
"Who's Watching Oliver"

Trailer zeigt den blutigsten Psycho-Horrorfilm des Jahres

Nackte Körper, spritzendes Blut und ein Psychopathen-Killer: Der Independent-Horrorfilm "Who's Watching Oliver" ist der Inbegriff von FSK 18. Jetzt gibt es den ersten Trailer!

Filmstill aus dem Trailer zu Whos Watching Oliver
Filmstill aus dem Trailer zu "'Who's Watching Oliver" Filmstill aus dem Trailer zu "'Who's Watching Oliver" Who's Watching Oliver

Federführend für den blutigen Streifen ist Richie Moore, früher Kameramann bei "Hangover 3" und "Mission Impossible 4". Der ehemalige Mann hinter der Kamera hat bei seiner ersten Regiearbeit auch gleich am Drehbuch mitgewirkt. Selbstverständlich übernahm er ebenso den angestammten Platz hinter der Linse.

Der Independent-Horrorfilm ist eine echte Low-Budget-Produktion ohne große Hollywoodnamen. In den Hauptrollen sind Russell Geoffrey Banks als Killer sowie die britisch-thailändische Schauspielerin und Model Sara Malakul Lane als sein attraktives und oft unbekleidetes Opfer zu sehen. 

Der Fokus des Films liegt eindeutig auf dem blutigen Morddrang Olivers, der nachts durch die Stadt zieht, um sein nächstes Opfer aufzuspüren. Tagsüber depressiv und nerdy, verwandelt sich der junge Mann nachts in einen Psychokiller, der es mit Hannibal Lecter aufnehmen könnte.

Bislang lief die US-thailändische Produktion auf Filmfestivals und sahnte Preise ab. Ob es der Horrorstreifen tatsächlich auch in unsere Kinos schaffen soll, bleibt unklar. Vermutlich wird "Who's Watching Oliver" direkt als DVD und Blu-Ray veröffentlicht. Wenn es soweit sein wird, erfährst du es an dieser Stelle.

Bis dahin legen wir dir den Trailer unten ans Herz!

Mehr Streaming?
Immer aktuell: Die neusten Netflix-Filme
Serien & Kino-News auf Männersache

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';