Achtung, Falle! Abzocke mit Rewe-Gutscheinen: WhatsApp-Nachricht führt in Abofalle

09.11.2017
WhatsApp: Neue Funktion findet Fotos und Videos schneller
© iStock/bombuscreative

Achtung vor dieser WhatsApp-Nachricht: Aktuell machen angebliche 'Rewe'-Gutscheine bei dem beliebten Messenger die Runde. Das Heimtükische: sie scheint von Freunden versendet zu werden!

Ein 250-Euro-Einkaufsgutschein von Rewe - das klingt erst einmal ganz gut. Allerdings stammen die Gutschein-Links, die zurzeit vermehrt bei WhatsApp versendet werden, gar nicht von der Supermarktkette. Den Fake zu erkennen, ist allerdings ganz einfach!

Die Meldungen wirken auf den ersten Blick seriös - sogar ein Link zur Website von Rewe ist enthalten. Anklicken sollte man diesen Link allerdings auf keinen Fall.

Achtung vor dieser WhatsApp-Nachricht

Achtung: Abo-Falle!

Denn die Internetseite, auf der es die vermeintlichen Einkaufsgutscheine gibt, ist keine Unternehmensseite von Rewe. Der Link fürt auf "glueckssms.de". Die Verbraucherzentrale vermutet: Es geht den Betreibern der Seite darum, Daten zu bekommen, um sie weiterzuverkaufen.

Wer auf den Link klickt, wird aufgefordert, persönliche Angaben zu machen. Danach soll die Meldung an zehn WhatsApp- oder Facebook-Kontakte weitergeleitet werden. 

Video: Die 7 übelsten WhatsApp-Fallen

 

Wenn man dann noch auf 'Gutschein abholen' klickt, wird in den Google Play Store umgeleitet, um dort eine App zu installieren. Die Verbraucherzentrale warnt gar vor einer Abofalle. Denn im Zweifelsfall merken Betroffene erst beim Check der Telefonrechnung, ob Kosten angefallen sind.

Also: Achtung vor Gutschein-Versprechen!

Auch interessant:
Google weiß, wo du warst - überzeug dich selbst davon!
So viel verdienst du als Berufseinsteiger bei Google & Co.

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.