Wetter-Update Wetterchaos in Deutschland: Und jetzt auch noch das!

Michael | Männersache 15.05.2019

Mai ist der neue April – so unbeständig ist das Deutschlandwetter im Wonnemonat. Und in einigen Regionen kommt es jetzt richtig heftig!

Wettervorhersage
Wetterchaos in Deutschland. Foto:  iStock / Ig0rZh

Wer Glück hat, muss sich nur mit einem sehr wechselhaften und viel zu kühlen Mai herumärgern, Tief "Zacharia" sei Dank.

Vor allem der Südosten Deutschlands leidet unter diesem Schmuddelwetter. Mehr als 8 bis maximal 14 Grad braucht man dort nicht zu erwarten.

 

Wonnemat Mai ist zu kühl

Normale 20 Grad werden erst gegen Ende der Woche erwartet, bis dahin muss sich auch der Norden des Landes mit mageren 14 bis 18 Grad begnügen.

Aktuell verdrängen gerade Regenbänder aus Ostdeutschland Hoch "Neyvi", sodass das Schauerrisiko wieder deutlich ansteigt.

Video: Frau fährt direkt in einen Tornado hinein!

 

Für Süddeutschland wird sogar Schneefall vorhergesagt, wenn auch nur in höheren Lagen. Die Eisheiligen haben also nicht zu viel versprochen.

Nachts liegen die Temperaturen teilweise bei bis zu -4 Grad, neben Bodenfrost ist somit auch Luftfrost möglich.

 

Die "Kalte Sophie" greift durch

Ab Mittwoch vertreibt die "Kalte Sophie" ganz entgegen ihres Namens dann endlich die kalten Temperaturen.

Dubrovnik
Diese 5 Sehenswürdigkeiten in Dubrovnik sind ein Muss

Bis zum Wochenende steigen die Temperaturen kontinuierlich, am Wochenende selbst kann das Thermometer auf bis zu 25 Grad klettern.

Dennoch bleibt die Gesamtwetterlage sehr wechselhaft und es muss weiterhin bundesweit mit Regenschauern und Gewittern gerechnet werden.

Auch interessant:

Tags:
Copyright 2019 maennersache.de. All rights reserved.