wird geladen...
News-Update

Gottlieb Wendehals ist tot

Werner Böhm ist tot. Der deutsche Entertainer wurde vor allem in seiner Paraderolle des Gottlieb Wendehals zum Star.

Werner Böhm als Gottlieb Wendehals
Werner Böhm aka Gottlieb Wendehals im Jahr 1980 imago images / United Archives

Werner Böhm aka Gottlieb Wendehals ist tot

Werner Böhm wurde 78 Jahre alt. In der Nacht zum Dienstag (2. Juni 2020) verstarb er in seiner Wohnung auf Gran Canaria. Als Gottlieb Wendehals feierte er vor allem mit seinem Stimmungshit "Polonäse Blankenese" Anfang der 80er-Jahre Riesenerfolge.

Mit seinem unverwechselbaren Karo-Sakko und den zurückgegelten Haaren durfte die Kunstfigur Gottlieb Wendehals auf keiner Schlagerparty der letzten 40 Jahre fehlen.

Doch im Laufe der Jahre avancierte Böhm immer mehr zum Enfant terrible der deutschen Schlagerszene.

Hits, Frauen, Pleiten und Skandale

Böhm war kein Kind von Traurigkeit. Neben diversen Hits geriet er immer wieder auch in die Schlagzeilen wegen finanzieller Probleme, übermäßigen Alkoholkonsums, Drogen, Abstürzen und gescheiterter Beziehungen.

Erst vor einigen Monaten verlegte er seinen Wohnsitz von Hamburg nach Gran Canaria, wie der "Stern" berichtet.

Ehefrau äußert sich zum Tod ihres Mannes

Werner Böhm hinterlässt seine Ehefrau Susanne, mit der er seit 1995 verheiratet war. Gegenüber der "Bild" gab diese an, dass ihr Ehemann friedlich eingeschlafen sei, drei Tage vor seinem 79. Geburtstag.

Von 1981 bis 1989 war Werner Böhm zudem mit Schlagersängerin Mary Roos verheiratet.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';