Sensation Weltweit einziger weißer Orang-Utan darf in Freiheit

Tobias | Männersache 18.01.2018
Alba, das weiße Orang-Utan-Mädchen kommt frei
© youtube / Wakaleo

"Alba" ist der einzige bekannte Orang-Utan mit weißem Fell und blauen Augen. Jetzt darf Alba in Freiheit.

Das Menschenaffen-Mädchen ist erst sechs Jahre alt und damit noch ein Affenkind. 2017 wurde die damals erst fünfjährige Alba von Tierschützern in einem winzigen Käfig in einem Dorf im Dschungel von Borneo (Indonesien) entdeckt.

In diesem Alter sind Affenkinder eigentlich noch auf ihre Mutter angewiesen, doch von der fehlte jede Spur. Wie der Bonner General Anzeiger schreibt, war sie damals unterernährt, geschwächt und hatte einen starken Sonnenbrand. RTL berichtet, man gehe davon aus, dass Alba Schreckliches erlebt hat.

Damals war das Affen-Mädchen in einem schlechten Zustand. Wie "Wakaleo" im Video (unten) berichtet, hatte sie keinen Appetit und kaute nur auf Zuckerrohr herum. Innerhalb eines Jahres hat sich ihr Zustand jedoch stark verbessert.

YouTuber Dan Zaleski führt diesem Orang-Utans einen Zaubertrick vor

Die Reaktion dieses Affen auf einen Zaubertrick – unbezahlbar!

Sie nahm zehn Kilo zu und ist rundum gesund. Die Tierschützer möchten Alba nun gerne wieder in die Natur entlassen. Es gibt nur einen kleinen Haken.

Aufgrund ihres Albinismus, der auch für ihre weiße Haut- und Fellfarbe sowie die blauen Augen verantwortlich ist, kann sie nicht besonders gut sehen. Dies hat natürlich negative Auswirkungen auf ihre Überlebenschancen in der Wildnis.

Mit Hilfe von Spendengeldern haben die Tierschützer von Borneo Orangutan Survival für Alba eine eigene Insel gebaut, auf der sie mit drei weiteren Orang-Utans leben kann. Das ist weitaus sicherer und fast wie in der freien Wildnis zu sein.

Auch interessant:
Diese 2 Affen haben Sex auf dem Kopf eines Touristen
Monkey-Match: Es gibt jetzt Dating-Apps für Affen

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.