wird geladen...
News-Update

Internationale Raumstation von gefährlichen "Weltraum-Kakerlaken" belagert

Die Internationale Raumstation ist von mysteriösen "Weltraumwanzen" befallen, welche den Astronauten ernsthafte Schwierigkeiten bereiten können.

Weltraum-kakerlaken auf der ISS.
"Weltraum-kakerlaken" auf der ISS. Getty Images/3DSculptor, GettyImages/ErikKarits

ISS von "Weltraum-Kakerlaken"befallen

Die Internationale Weltraumstation ISS ist von Schädlingen befallen. Diese sollen dem Typus ähneln, der auch vermehrt in irdischen Krankenhäusern vorkommt. Dabei handelt es sich um "infektiöse Organismen".

NASA entdeckt Schädlinge

Ein NASA-Team hat auf der ISS fünf verschiedene Enterobacter-Sorten entdeckt. Sowohl die ISS-Toilette als auch der Übungsbereich an Bord sind als Hauptinfektionsorte ausgemacht.

Wie gefährlich sind die "Weltraum-Kakerlaken"?

Der Wissenschaftler Dr. Nitin K. Singh erklärte gegenüber der britischen Zeitung "The Sun": "Es ist wichtig zu verstehen, dass die auf der ISS gefundenen Stämme nicht virulent waren, was bedeutet, dass sie keine aktive Bedrohung für die menschliche Gesundheit darstellen, sondern überwacht werden müssen".

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';