wird geladen...
Weihnachts-Wahnsinn

Weihnachtsmann bald geschlechtsneutral? Eindeutiges Umfrage-Ergebnis schockiert

In der Weihnachtszeit sieht man an jeder Straßenecke einen älteren Mann im weißen Bart und einem rot-weißen Kostüm. Er ist der einzige Fremde, der unbekannten Kindern Süßigkeiten geben kann, ohne dabei komisch angeschaut zu werden. Keine Panik, die Rede ist vom Weihnachtsmann … oder Weihnachtsfrau oder …

Weihnachtsmann
Weihnachtsmann iStock / D-Keine

Die letzte Stunde könnte für den Weihnachtsmann geschlagen haben.

Eine britisch-amerikanische Umfrage kam zu dem Ergebnis, dass 27 Prozent der Befragten sich eine Neudefinition des Weihnachtsmannes als Frau oder sogar als genderneutral vorstellen könnten.

Weihnachtsmann bald genderneutral?

CBS Pittsburgh zufolge, hat die Logo-Design-Firma Graphic Springs eine Umfrage unter hunderten Menschen durchgeführt und nach einem neuen Image für den bärtigen Mann gefragt, das ihn besser in die moderne Welt integriert.

Ein "moderner" Santa hat Tattoos, einen gepflegten Hipster-Bart, Skinny Jeans und trägt ein Hoverboard unterm Arm. Diese aufgepeppte Neuinterpretation eines technikaffinen Santas könnte auch ohne Probleme für das Cover eines High-Life-Männermagazins abgelichtet werden.

Das hört sich doch alles ein bisschen absurd an. Realistischer hingegen sind die folgenden Zahlen: Zehn Prozent der Befragten können sich einen weiblichen Santa vorstellen, sogar 17 Prozent einen genderneutralen.

Immerhin sind immer noch 72 Prozent der Befragten mit der traditionell männlichen Version des Weihnachtsmannes im Reinen.

Was ist deine Meinung? Sollte sich der Weihnachtsmann dem Druck der Öffentlichkeit beugen und sein Image ändern?

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';