wird geladen...
News-Update

Wegen fehlender Untertitel: Gehörloser verklagt Pornhub

Ein gehörloser Mann hat eine Klage gegen PornHub eingereicht, weil diese ihre Videos nicht mit Untertiteln versehen.

Pornhub
Wegen fehlender Untertitel: Mann verklagt Pornhub (Symbolbild) Foto: imago images / ZUMA Press

Mann verklagt PornHub, weil sie keine Untertiteln anbieten

Yaroslav Suris verklagt Berichten zufolge die Website PornHub und behauptet, dass "tauben und hörgeschädigten Menschen der Zugang zu Videos, die andere leicht genießen können, verweigert wird."

Gerichtsdokumenten zufolge "verletzt das Fehlen von Untertiteln die Rechte von Behinderungen."

Kläger ist empört

In den Gerichtsunterlagen werden auch Videos erwähnt, die Jaroslaw Suris sehen wollte: "Hot Step Aunt Babysits Disobedient Nephew" (Heiße Stieftante babysittet ungehorsamen Neffen), "Sexy Cop Gets Witness to Talk" (Sexy Cop bringt Zeugen zum Sprechen) und "Daddy 4K - Allison comes to Talk About Money to Her Boys' Naughty Father" (Allison kommt, um mit dem ungezogenen Vater ihrer Jungs über Geld zu sprechen).

Suris sagt, dass er und viele andere Gehörlose Geld für einen PornHub-Premium-Account ausgeben würden. Doch das ist sinnlos, wenn man nicht versteht, was in den Filmen passiert.

Eine Porno-Revolution?

Yaroslav Suris verklagt PornHub auf einen nicht bekannten Betrag und möchte, dass die Website Untertitel zu ihren Videos hinzufügt. Zum jetzigen Zeitpunkt hat die beliebte Website keine öffentliche Stellungnahme abgegeben.

Ungeachtet dessen könnte der Fall ein Meilenstein für Gehörlose und Hörgeschädigte sein, die versuchen, ihren Porno wie jeder andere zu genießen. Möglicherweise fühlen sich andere Pornoseiten wie YouPorn und XHamster unter Druck gesetzt und fügen Untertitel für alle ihre Videos hinzu. Aber, seien wir mal ehrlich, das ist eher unwahrscheinlich.