wird geladen...
DIY

Waschmittel selber machen: So schnell und einfach geht’s

Waschmittel selber machen mit Männersache. Einfach dein eigenes Waschmittel selber machen. Wenig Zutaten, preiswert, äußerst effektiv!

Waschmittel selber machen
Waschmittel selber machen iStock / AndreyPopov

Waschmittel selber machen: So schnell und einfach geht’s

Das Do-It-Yourself-Waschmittel schont nicht nur deinen Geldbeutel, sondern gibt dir 100 prozentige Gewissheit über alle im Produkt enthaltenen Inhaltsstoffe. Wie simpel du dein eigens Waschmittel machen kannst, erklären wir Schritt für Schritt. Weitere Ratgeber zu den unterschiedlichsten Themen findest du hier.

Waschmittel selber machen: Zutaten

  • 20 Gramm Kernseife
  • 20 Gramm Gallseife (bestehend aus Kernseife und Rindergalle; altes Hausmittel zur Behandlung von Flecken in Textilien)
  • 4 Esslöffel Waschsoda (Natriumcarbonat; in Verbindung mit Wasser bildet es eine starke Lauge, die ein effektiver Fettlöser ist)
  • 4 Esslöffel Zitronensäure
  • 3 Liter Wasser
  • Ätherisches Öl

Waschmittel selber machen: Herstellung

  1. Die Kern- und Gallseife fein hobeln und mit dem Waschsoda vermischen.
  2. Einen Liter kochendes Wasser hinzufügen und so lange rühren bis die Seife vollständig aufgelöst ist. Anschließend etwa eine Stunde abkühlen lassen.
  3. In die dickflüssige Masse erneut einen Liter kochendes Wasser hinzugeben und dabei kräftig rühren bis die Seife wieder komplett aufgelöst ist. Wieder ruhen lassen.
  4. Sobald die Masse abgekühlt ist, Schritt drei wiederholen. Nach dem Verrühren nach und nach die Zitronensäure und je nach gewünschter Geruchsintensität das ätherische Öl (wenige Tropfen sollen ausreichen) hinzufügen.
  5. Nachdem das nun fertige Waschmittel etwas erkaltet ist, kann es in ein entsprechendes Behältnis gefüllt werden. Vor dem Gebrauch empfiehlt sich, das Produkt kurz zu schütteln, falls sich kleine Klumpen gebildet haben sollten.

Waschmittel selber machen: Anwendung

Das DIY-Waschmittel ersetzt problemlos handelsübliche Produkte, es ist genauso wirksam und zudem umweltfreundlich. Auch quantitativ orientierst du dich wie bisher: Für eine normale Wäsche sind 150 bis 200 Milliliter Waschmittel ausreichend.

Tipp: Bei weißer Wäsche kannst du zusätzlich bis zu zwei Esslöffel Natron hinzugeben, um das Weiß zu erhalten.

Zu beachten ist, dass du das selbst hergestellte Waschmittel nicht für tierische Fasern wie Wolle oder Seide benutzt. Das Waschsoda lässt die Fasern aufquellen und verformt die Kleidung.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.
var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';