Ratgeber

Was sind Helikopter-Eltern?

Den Begriff hast du bestimmt schon mal gehört, aber was genau sind Helikopter-Eltern eigentlich? Wir klären auf.

Eltern mit Kind
Helikopter-Eltern halten sich ständig in der Nähe ihrer Kinder auf (Symbolbild) Foto: iStock / PeopleImages

Phänomen elterlicher Fürsorge

Helikopter-Eltern – der Begriff ist dir sicherlich schon mal über den Weg gelaufen. Aber weißt du auch, was damit eigentlich gemeint ist? Nein? Dann aufgepasst: Wir erklären dir dieses besondere Phänomen der elterlichen Fürsorge!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Helikopter-Eltern: Begriffserklärung

Unter Helikopter-Eltern, auch als Hubschrauber-Eltern bekannt, versteht man Eltern, die ihr Kind überbehüten. Der Name rührt daher, dass sie wie ein Helikopter über ihren Kindern kreisen, um sie vor allen möglichen Gefahren dieser Welt beschützen zu können.

Die Eltern halten sich demnach ständig in der Nähe ihres Nachwuchses auf, lassen diesen nicht aus den Augen und mischen sich schnell in die Angelegenheiten der Heranwachsenden ein. Ein Erziehungsstil, der zahlreichen Studien zufolge einen negativen Einfluss auf die Entwicklung der Kinder nimmt.

Die Ursachen dafür sind vielfältig und reichen von individuellen Kompensationsbedürfnissen bis hin zu Ängsten, die durch gesellschaftliche Veränderungen ausgelöst wurden.

Negative & positive Aspekte

Einem Kind dauernd die Entscheidungen abzunehmen, kann dazu führen, dass es sich in Sachen Selbstwirksamkeitserwartung und Selbstregulation schlechter entwickelt als Kinder, die keine Helikopter-Eltern haben. Außerdem sind Schwierigkeiten bei der Anpassung im Arbeitsumfeld als Folge von Überfürsorglichkeit keine Seltenheit.

Es gibt aber auch positive Aspekte: Helikopter-Eltern führen häufig sehr intensive Beziehungen zu ihren Kindern, die viel Unterstützung und Liebe erfahren. Im Zweifel jedoch zu viel Liebe, die erdrückend wirkt und der Charakterbildung schadet.

Ein aktueller Fall aus Offenbach zeigt, wie schwierig das Thema sein kann: Um die Schüler vor ihren überfürsorglichen Helikopter-Eltern zu schützen, ließ die Eichendorffschule einen Zaun um das Schulgelände bauen – wir berichteten.