Männerwissen Was passiert, wenn man eine Kugel senkrecht in den Himmel abfeuert

Redaktion Männersache 22.09.2019

Rapper machen es ständig in ihren Videos: in die Luft schießen. Bestimmt hast du dich schon mal gefragt, ob das eigentlich gefährlich oder vollkommen unbedenklich ist. Wir klären auf.

Was passiert, wenn man eine Kugel senkrecht in den Himmel abfeuert
Foto:  iStock / BellonaAhillia

Um es gleich zu sagen: Eine Kugel senkrecht in die Luft abzufeuern, ist verdammt gefährlich. Zunächst schießt sie bis zu drei Kilometer in die Höhe, bevor sie sich wieder auf den Rückflug zur Erde macht. Dabei kommt sie aber nicht wieder genau dort runter, wo sie abgefeuert wurde.

Der Triple-Nerf-Blaster
Keine Ladehemmungen: Der Triple-Nerf-Blaster mit 1.200 Schuss

Der Wind trägt sie je nach Stärke Hunderte von Metern fort – und das kann für Menschen in der Nähe böse enden. An ihrem höchsten Punkt hat die Kugel zwar an Geschwindigkeit verloren, aber auf dem Weg nach unten wird sie durch die Schwerkraft erneut beschleunigt und zum gefährlichen Geschoss.

Sniper mit seinem Gewehr
Weltrekord: Weitester Schuss mit Sniper-Gewehr

Die Kugel ist dann immer noch in der Lage, jemanden schwer zu verletzen oder gar zu töten. Über die Jahre haben Luftschüsse bereits zahlreiche Todesopfer gefunden. Im Video unten kannst du dir die Auswirkungen noch mal auf visuelle Art und Weise zu Gemüte führen.

Auch spannend:
Ganzkörperbruch: MMA-Elefant zerstört Mann mit brutalem Sidekick
Polizisten wollen einen Mann festnehmen - der ist Olympiasieger im Ringen

Tags:
Copyright 2019 maennersache.de. All rights reserved.