wird geladen...
Männerhelden

Was macht Mischa Barton heute?

Für Mischa Barton folgte nach dem Erfolg in der Serie "O.C., California" ein böser Drogen- und Alkoholabsturz. Was macht Mischa Barton heute?

Mischa Barton
Mischa Barton Getty Images /Alexander Koerner

Mischa Barton und ihr Aufstieg

Mischa Barton hatte ihr TV-Debüt bereits 1996 im Alter von gerade einmal zehn Jahren. Es folgten Nebenrollen in großen Hollywood-Produktionen, wie zum Beispiel "The Sixth Sense" und "Notting Hill".

Doch den großen internationalen Durchbruch hatte sie 2003 mit der Rolle der Marissa Cooper in der Serie "O.C., California". Für diese Darstellung wurde sie dreimal für den Teen Choice Award nominiert und gewann den Preis zweimal.

Nach dem frühzeitigen Ausstieg bei "O.C., California" am Ende der dritten Staffel (die Serie wurde nach vier Staffeln abgesetzt) und dem Misserfolg der Show "The Beautiful Life", beschloss die Schauspielerin, dem TV-Geschäft den Rücken zu kehren und sich verstärkt Kinofilmen zuzuwenden.

Zwischen 2008 und 2018 war sie in einigen Musikvideos (unter anderem "Goodbye My Lover" von James Blunt) und über 25 Filmen zu sehen, die aber alle nicht den erhofften Erfolg mitbrachten.

Drogen, Alkohol, Burnout

Mischa Barton sorgte fortan für Schlagzeilen durch ihr wildes Privatleben. Das medienwirksame Hin und Her mit ihrem Ex-Freund, dem Whitestarr-Sänger Cisco Adler, und ihre magersüchtigen Tendenzen ließen die Paparazzi in Dauerbereitschaft lauern.

Im Dezember 2007 wurde sie betrunken am Steuer ihres Autos angehalten - ohne Führerschein und mit Drogen in der Handtasche. Sie wurde zu einer Bewährungsstrafe von drei Jahren und einer Geldstrafe von 2000 US-Dollar verurteilt.

2008 wurde sie in die Psychiatrie eingeliefert, 2010 von ihrem Vermieter verklagt, weil sie sich geweigert haben soll, ihre Wohnungsmiete zu bezahlen.  

2017 schließlich, infolge von zu viel Arbeit und Stress, erlitt sie einen Nervenzusammenbruch und ließ sich freiwillig in eine Klinik einweisen. Mittlerweile ist sie wieder draußen, nimmt aber Medikamenten, die ihren psychischen Zustand stabilisieren sollen. 

Was macht Mischa Barton heute?

Den bösen Einflüssen der Vergangenheit hat Mischa Barton abgeschworen. Heute ist sie drogenfrei und nicht mehr vom vielerorts grassierenden Schlankheitswahn besessen.

Nach einer Film- und Fernsehabstinenz im Jahr 2018 ist sie ab Juni 2019 in der MTV-Sendung "The Hills: New Beginnings" zu sehen. Die Reality-TV-Show ist eine Fortsetzung von "The Hills" (2006-2010) und bringt Teile der Originalbesetzung mit neuen Gesichtern zusammen - darunter auch Mischa Barton.

"Ich denke, es gab immer viele Rätsel um mich, und die Leute haben immer viele Fragen, wer ich wirklich bin und wie ich wirklich bin", sagte Barton in einem Interview. "Ich bin nicht sicher, ob ["The Hills: New Beginnings"] irgendetwas klären wird, aber was ich darüber denke, ist, dass ich eine Stimme der Vernunft bin und eine ziemlich coole Person.“

Mischa Barton lebt in New York. Derzeit ist sie mit dem australischen Model James Abercrombie zusammen, den sie im Mai 2017 erstmals traf.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';