Männerhelden Was macht Marcus Prinz von Anhalt heute?

Redaktion Männersache 25.06.2019

Marcus Prinz von Anhalt polarisierte mit seinem protzigen Auftreten die Massen. Was macht der Pforzheimer eigentlich heute?

Marcus Prinz von Anhalt
Marcus Prinz von Anhalt Foto:  Getty Images/Mario Vedder
Inhalt
  1. Marcus Prinz von Anhalt im Porträt
  2. Prinz Protz erobert die deutsche Fernsehlandschaft
  3. Konflikte mit dem Gesetz
  4. Was macht Marcus Prinz von Anhalt heute?
 

Marcus Prinz von Anhalt im Porträt

Marcus Frank Adolf Prinz von Anhalt kommt als Marcus Eberhardt im Jahr 1966 im baden-württembergischen Pforzheim zur Welt.

Der gelernte Metzger und Koch entscheidet sich bald für eine Karriere im Rotlichtmilieu - und für eine kostspielige Adoption.

Axel Schulz
Was macht Axel Schulz heute?

 

Prinz Protz erobert die deutsche Fernsehlandschaft

Mitte der 2000er Jahre lässt sich Marcus Eberhardt von der Hollywood-Ikone Zsa Zsa Gabor und deren Ehemann Frédéric von Anhalt gegen Bezahlung adoptieren.

Den neu gewonnen Ruhm lebt der Bordellbetreiber fortan auch in diversen TV-Formaten aus. Schon bald bekommt er aufgrund seiner oft unbescheidenen Auftritte den Beinamen Prinz Protz.

Medienwirksame Auftritte mit Pamela Anderson untermauern das Image eines Mannes, der gerne zeigt, was er hat - ohne Rücksicht auf Verluste.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Wo gehst Du heute feiern ? 🤔 Schreib es mir in die Kommentare !

Ein Beitrag geteilt von Prinz Marcus (@prinzmarcus) am

 

Konflikte mit dem Gesetz

Immer wieder gerät der Prinz mit dem Gesetz in Konflikt. Im Jahr 2003 soll ihn beispielsweise das Landgericht Karlsruhe wegen versuchter räuberischer Erpressung, gefährlicher Körperverletzung, Zuhälterei und Menschenhandels zu einer mehrjährigen Freiheitsstrafe verurteilt haben.

Auch wegen Steuerhinterziehung hatte der bekennende AfD-Anhänger Marcus Prinz von Anhalt schon ordentlich Ärger.

Menowin Fröhlich bei DSDS 2010.
Was macht Menowin Fröhlich heute?

 

Was macht Marcus Prinz von Anhalt heute?

Wiederholt fiel der Prinz zuletzt wegen wüster Beleidigungen in Facebook-Livechats auf. Manch ein Adressat sah sich gar wegen rassistischer Entgleisungen veranlasst, den gebürtigen Pforzheimer anzuzeigen.

Zurück bleibt zweifelsohne das Bild eines Mannes, der gnadenlos polarisiert. Die einen finden den extravaganten Lebensstil mit Proletarier-Attitüde umwerfend authentisch, die anderen halten erschrocken Augen und Ohren zu.

Marcus Prinz von Anhalt ist mit einer Iranerin liiert. Zusammen mit der gemeinsamen Tochter lebt das Paar in Dubai.

Weiterlesen:

Tags:
Copyright 2019 maennersache.de. All rights reserved.